Geklauter VW-Bus donnert in Wettbüro

Markus Hofmann

Zwei junge Männer sind am Montagmorgen mit einem geklauten VW-Bus in ein Wettbüro in der Waldkircher Straße gefahren.

Wie die Polizei berichtet, fuhren zwei junge Männer mit dem gestohlenen VW-Bus gegen 3.30 Uhr in die Eingangstür des Sportwettenbüros. Das Auto blieb stecken und war nicht mehr zu bewegen.


Passanten beobachteten, wie die beiden Insassen den Bus durch ein Seitenfenster verließen und Richtung Zähringerstraße davon rannten. Die beiden werden als etwa 180 cm groß und ca. 25 Jahre alt beschrieben. Beide hatten kurze, dunkle Haare und trugen kurze Hosen. Einer trug ein weißes, der andere ein rotes T-Shirt.

Auf Grund der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass das Duo ermittelt werden kann. Unklar ist noch, was die beiden mit dieser Unfallfahrt beabsichtigten.