fudder-Debatte: Seid Ihr vom iPad-Fieber infiziert?

fudder-Redaktion

Manche sagen, das i-Pad sei die wichtigste Erfindung seit der Gutenberg-Presse. Wie bei neuen Apple-Produkten üblich grassiert weltweit eine unheimliche Hysterie. Heute ist der schicke Tablet-Computer in Deutschland angekommen. Und fudder möchte von euch wissen: Seid Ihr auch vom iPad-Fieber infiziert? Warum werdet Ihr euch das Gerät kaufen - oder auch nicht?



In Freiburg ist das iPad bislang im Media Markt in der Bettackerstraße erhältlich. Auch bei Ergo Sum (Schopfheimerstraße und Schwabentorring) sind aktuell noch einige Geräte (WiFI und 3G) vorrätig. Der Elektronikhändler Saturn (Schiffstraße) dagegen hat von Apple noch keine Lieferung erhalten. Vergriffen ist das iPad  bereits beim Apple-Händler Gravis in der Schnewlinstraße - dort ist der Tablet-Computer wahrscheinlich frühestens am Montag wieder verfügbar. Der Apple-Reseller Hotlyne musste Anfang Mai Insolvenz anmelden - der Laden in der Kaiser-Josephstraße 260 ist zur Zeit geschlossen (siehe fudder-Bericht).


Seid Ihr vom iPad-Fieber infiziert?  Veröffentlicht Eure Meinung in den Kommentaren dieses Artikels!

Mehr dazu: