fudder-Debatte: Fängt jetzt die Schlussmach-Hochsaison an?

fudder-Redaktion

Wenn die Beziehungs-End-Gespräche geführt sind, und ein Paar keines mehr ist, dann bleibt heute für viele nur noch die Frage zu klären, wer den Beziehungsstatus auf Facebook ändert. Aus dem Beziehungsstatus-Veränderungsverhalten der 500 Millionen aktiven Facebook-Nutzern kann man folglich Rückschlüsse auf Beziehungstrends schließen. Deshalb: Aufgepasst, jetzt geht die Schlussmach-Hochsaison los!



Auf Mashable.com gibt's eine wirklich hübsche Grafik des Visualisierungs-Fachmanns David McCandless. Der hat mit Mitarbeitern 10.000 Statusmeldungen ausgewertet, und folgende Sachen herausgefunden:

  • Leute trennen sich vor den US-Semesterferien 'Spring Break' und vor dem Sommer;
  • generell wird Montags besonders häufig der Beziehungsstatus geändert; und - für Euch vielleicht aktuell interessant
  • zwischen Oktober und dem Jahresende wird am häufigsten Schluss gemacht, der Schlussmach-Höhepunkt ist circa zwei Wochen vor Weihnachten.



fudder-Debatte

Spiegelt McCandless-Statistik Deine Erfahrungen wieder (oder geht's Deiner Beziehung gerade bestens, Danke der Nachfrage?)? Sind Dir an Dir selbst schon Schlussmach-Muster aufgefallen? Und wie gehst Du überhaupt mit Deinem Beziehungsleben auf Facebook um? Hast Du das Feld ausgefüllt oder Dein Profil mit dem Deines Partners oder Deiner Partnerin verknüpft? Oder behältst Du Deinen Beziehungsstatus ohnehin lieber für Dich?  

Du bist gefragt!