fudder-Community: Profil bilden und Lieblinge eintragen

Nikolai Worms

Eure Profile spielen eine Hauptrolle in der neuen fudder-Community. Ihr könnt sie ganz nach Belieben mit mehr oder weniger wichtigen Informationen über euer digitales und analoges Leben füllen. Hier zeigen wir euch, wie man das Profil bearbeitet und was es mit den "Lieblingen" auf sich hat.

Wie ihr euer Profil aufmöbelt

Wenn ihr euch das erste Mal in euren neuen fudder-Account einloggt, erwartet euch ein ebenso jungfräuliches wie langweiliges Profil. Andere fudder-Nutzer finden dort weder Kontaktinfos, noch eure persönlichen Statements oder ein Profilbild.


(Für eine vergrößerte Ansicht: Klick auf das Bild!)

Um das Profil ordentlich aufzupäppeln, klickt ihr rechts im Community-Menü auf  "Profil bearbeiten". Im folgenden Dialog könnt ihr alle Informationen eintragen, die ihr der fudder-Community von euch zeigen wollt. Dazu gehören persönliche Daten (z.B. Geburtstag, Beruf), Kontaktdaten (z.B. Homepage, Instant Messenger), Links zu Profilen in anderen Communitys, und natürlich die persönlichen Statements, mit denen ihr Profilbesuchern kurz und knackig eure Meinung kundtun könnt.

Für das Profilbild bietet sich zum Beispiel ein Foto an, eine Grafik, ein Avatar (zum Beispiel von faceyourmanga.com) oder sonst irgendwas das euch repräsentiert.

Nachdem ihr das Profil ausgefüllt habt, könnt ihr die Eintragungen mit einem Klick auf "Vorschau" überprüfen. Achtung: Damit eure Änderungen wirksam werden, müsst ihr sie im anschließenden Vorschauprofil nochmal mit "Speichern" bestätigen!



Wenn ihr im Menü jetzt auf "Mein Profil" klickt, seht ihr euer aktualisiertes Profil. Diese Ansicht bekommen übrigens auch die Besucher eures Profils angezeigt, mit einer Ausnahme: Auf eurem eigenen werdet ihr zusätzlich über die fudder-User informiert, die zuletzt auf euer Profil gesurft sind.

Und falls sich (hoffentlich) mal was tut in eurem Leben: Die Eingaben könnt ihr natürlich jederzeit erneut über "Profil bearbeiten" verändern und aktualisieren.

Was es mit den Lieblingen auf sich hat

Luft anhalten, Überraschung: Euer Profil besteht nicht nur aus der Übersichtsseite. Oberhalb des Profilbildes findet ihr eine weitere Navigation, deren zweiter Punkt "Lieblinge" heißt.



Hier könnt ihr eure Lieblingsclubs, -sportler, -filme, -bars, -bücher, -DJs und noch viel mehr mit den anderen fudder-Usern teilen. Um dort etwas einzutragen, klickt ihr rechts im Community-Menü auf "Lieblinge ändern", und schon könnt ihr zu allen möglichen Bereichen euren Lieblingssenf abgeben.


(Für eine vergrößerte Ansicht: Klick auf das Bild!)

Aber was wäre eine Community ohne die Vernetzung mit anderen Usern? Falls ihr wissen möchtet, welche User die gleichen Lieblinge wie ihr angegeben haben, klickt ihr unter "Mein Profil/Lieblinge" auf einen eurer Lieblinge. In der folgenden Liste seht ihr alle fudder-User, die dieselben Angaben wie ihr gemacht haben.

Mehr dazu:

  • fudder.de: Alle User mit "SC Freiburg" als Lieblings-Sportmannschaft
  • fudder.de: Alle User mit "Kamikaze" als Lieblingsclub
  • fudder.de: Alle User mit "WIR" als Lieblingsband