Freiburger Jugendliteraturtage ab Donnerstag

Nadine Paulus

Von 26. bis 29. November veranstaltet das Kulturamt der Stadt Freiburg die Jugendliteraturtage. Durch Angebote wie einen Poetry Slam oder einen Podcast-Wettbewerb soll Jugendlichen der abwechslungsreiche Umgang mit Texten und Bildern nähergebracht werden. Mit einer Lesung am Start: Autorin Ariadne von Schirach (Foto).



Zum Start der Jugendliteraturtage findet am kommenden Donnerstag um 20 Uhr eine Lesung und ein Gespräch mit der Essayistin Ariadne von Schirach im Literaturcafé der Max-Weber-Schule statt.


Fragen zum Thema Podcasting beantworten die Macher eines Workshops, der am Freitag von 15-18 Uhr und am Samstag von 10-16 Uhr im Wissenschaftlichen Institut des Jugendhilfswerks stattfinden wird. Im Rahmen des Workshops werden die Teilnehmer Interviews und Umfragen zu selbst gewählten Themen produzieren und online stellen.

Ebenfalls am Freitag findet im Centre Culturel Francais Freiburg ab 16 Uhr ein Zeichenworkshop"Charakterdesign im Manga" statt. Zeichen- und Manga-Interessierte können in diesem Kurs lernen, wie man einzelne Charaktere eines Mangas herausarbeitet.

Alle Dichter unter 20 haben am Freitagabend die Möglichkeit, bei einem U20 Poetry Slam ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Haus der Jugend.

Im Rahmen der Jugendliteraturtage wurde außerdem zu einem Schreibwettbewerb für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren aufgerufen. Unter dem Motto "respect!" konnten die Teilnehmer bis zum 23. Oktober eigene Geschichten einsenden. Die Preisverleihung findet zum Abschluss der Jugendliteraturtage am Sonntag statt.

[Foto: Veranstalter]

Mehr dazu: