Castingshow

Freiburger Gruppe "True Knights" tanzt heute Abend bei Masters of Dance

Maike Sommer

Heinrich, Yalany, Nico, Kein und Junis sind seit 2015 True Knights. Die Freiburger Tanzgruppe nimmt bei der aktuellen Pro-Sieben-Tanzshow "Masters of Dance" teil. An diesem Donnerstagabend sind sie im Fernsehen.

Die Freiburger Yalany, Nico, Kein und Junis bilden gemeinsam mit ihrem Crew-Leader Heinrich seit Ende 2015 die Tanzgruppe True Knights. Sie sind eine Hip-Hop Crew der Tanzschule Gutmann und in der neuen Staffel von "Masters of Dance" dabei. Sie startet heute um 20.15 Uhr auf Pro Sieben und wird über fünf Wochen immer donnerstags gesendet.



Die vier Juroren treten in der Show als Dance-Master gegeneinander an und stellen sich durch die Performances der einzelnen Tänzer ihre jeweils eigene Crew zusammen. Mit dieser ziehen sie anschließend in ein Tanz-Duell, die Crews müssen in unterschiedlichen Tanzstilen und direkten Tanzduellen gegeneinander antreten. In jeder Duell-Sendung gibt es eine neue tänzerisch umzusetzende Aufgabe für die Crews. Die Choreografien entwickeln die Master mit den Tänzern.

Die Freiburger tanzen am liebsten Urban Dance

Die Freiburger Tänzer sind zwischen 19 und 28 Jahren alt und Performern am liebsten Choreografien des Urban Dance. True Knights sind bereits die "Starmoves Champions" von 2016, 2017 und 2018. Bei dem Wettbewerb treten Tanzschulen gegeneinander an. Die Freiburger Gruppe hat bei der World of Dance Germany im vergangen Jahr den dritten Platz belegt sowie den Publikumspreis gewonnen und bei World of Dance Eindhoven 2017/2018 einen Preis für die kreativste Show erhalten. Ob sie auch bei Masters of Dance Chancen haben, ist heute ab 20.15 Uhr zu sehen.

In der Show sind alle Tanzstile und Formationsstärken erlaubt. Einzig die Performance wird bewertet und entscheidet über Ausscheiden oder Weiterkommen. Die Sieger gewinnen 50.000 Euro. Durch den Abend moderieren Rebecca Mir und Thore Schölermann. Pro Sieben hat auf seiner Webseite einen Vorab-Clip der True Knights veröffentlicht.

Tanz ist mehr als Talent

Die Freiburger von True Knights müssen sich vor der Jury, bestehend aus der Choreografin Nikeata Thompson, dem YouTube-Star Julien Bam, dem Flying Steps-Chef Vartan Bassil und Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann, beweisen. Für Heidemann ist Tanz harte Arbeit und besteht mehr aus Disziplin und Training als aus Talent. Bam sagt über seine Auswahlkriterien: "Es ist das gewisse Etwas und der besondere Mix aus Attitude, Gefühl, Körperhaltung und Individualität, der einen Tänzer einmalig macht. Tanzen kann in jeder Lage des Lebens helfen und hilft, Emotionen, Spaß, Trauer, Kummer und Lebensfreude zu verarbeiten." Bassil mag an der Show besonders, dass er als Juror nicht nur bewertet, sondern auch sein Team auswählen kann, mit dem er gegen die anderen Teams antritt. Thompson freut sich besonders über die vielfältigen Stärken, Talente und Erfahrungen der Juroren.
Was: Freiburger Tanzgruppe True Knights bei Masters of Dance

Wann: Donnerstag, 20.15 Uhr

Mehr zum Thema: