Freiburger DJ-Namenskunde: Sirob

Bernhard Amelung

Rap, Hip-Hop-Classics, BoomBap und Deutschrap spielt der junge Freiburger DJ Sirob ein Mal in der Woche auf seiner eigenen Veranstaltung UpJumpTheBoogie im KGB Klub. Ob er mit Vinyl oder digitalem Set-up auflegt, welches seine Lieblingsclubs sind und was er als Support von RA The Rugged Man in Stuttgart erlebt hat, erzählt er in der DJ-Namenskunde.



Stell dich doch mal kurz vor: Wie heißt du richtig, was machst du, woher kommst du, wie alt bist du?

Ich bin DJ Sirob und lege seit sechs Jahren auf. Bürgerlich heiße ich Robert und bin seit sechs Jahren Kaufmann im Einzelhandel. Ich wohne in einem Ein-Zimmer-Loch in der Wiehre und bin mit 22 Jahren das Kücken der Freiburger Hip-Hop DJs.

Wie ist dein DJ-Name entstanden? Gibt's eine lustige Geschichte dazu?

Es gibt Dinge, die nicht jeder wissen muss.

Was für Musik spielst du?

Rap, Hip-Hop-Classics, BoomBap und zur Zeit auch sehr gerne Deutschrap, aber nicht so die Azzlack-Bushido-Gangsta-Schiene, sondern eher... siehe unten in der Playlist!

Vinyl, CD oder digital, was bevorzugt und warum?

Grundsätzlich sieht man mich nur mit Serato auflegen. Vinyls hab ich auch daheim, aber die liegen da gut.

Wo sieht man dich privat ausgehen? Hast du Lieblingsclubs?

Das ist gar nicht so leicht zu sagen, weil man irgendwie schon überall gefühlte 200 Mal drin war. Was mir persönlich sehr gut gefällt, ist das Schmitz Katze. Ansonsten natürlich das KGB und das Wheit Rabbit.

Wo kaufst du deine Musik?

Wenn ich mir Platten kaufe, dann auf hhv.de. Falls ich aber mal in einer anderen Stadt bin und ein wenig Zeit übrig habe, lasse ich es mir aber nicht nehmen, im örtlichen Plattenladen vorbei zu schauen.

Skurrilster Auftritt?

Da gibts auf jeden Fall ne gute Geschichte dazu! Letztes Jahr im August wurde ich gefragt ob ich für RA The Rugged Man in Stuttgart den DJ machen könnte, weil er keinen dabei hatte. Zuvor hatte das schon super mit diversen Acts geklappt. Doch an diesem Tag sollte es nicht sein. Bei der Vorbesprechung gab er mir ungefähr 40 Beats und meinte noch dazu, er wolle spontan entscheiden, welchen Track er wann spielt und welche gar nicht.

Normalerweise haben Acts, die auf Tour sind, eine Playlist und alles läuft problemlos durch. Doch bei ihm waren noch nichtmal alle Beats beschriftet! Das mit der Kommunikation mittendrin hatte absolut nich geklappt. Rugged schrie rum klopfte auf meinem Laptop rum, sodass alles durcheinander kam. Die Anlage im Club war absoluter Müll. Alles wurde im Endefekt auf mich geschoben, und ich war der Bumann des Abends! Das werd ich so schnell nicht vergessen.

Aktuelle Top10:

1. Waldo The Funk - Uhrwerk Toykis
2. Morlockk Dilemma - Elefant
3. NMS - Emo Zionales Kotzen
4. Sendemast - Lasershow (Suff Daddy Remix)
5. The Doppelgangaz - What am I
6. Suff Daddy/Alkoholiks - HipHop Drunkies Refill
7. Fresh Face - VDDDDBS
8. Hiob - 99 Karrees
9. 4Trackboy & Echoman - 2010
10.Die Bestesten - Ein Job für die Bestesten

Internet:

Facebook: Deejay SirobSoundcloud: Andi Tablez & DJ Sirob - 5 Jahre HipHop Freiburg

Nächster Gig:

Jeden Mittwoch: UpJumpTheBoogie im Klub KGB
31. 10. 2012: UpJumpTheBoogie meets Funkafied feat. Tufu, Luk & Fil (Sichtexot, Mainz) 
09. 11. 2012: U2 Club in Offenburg.

Mehr dazu:


Bisher erschienen: DJs aus Freiburg (A-Z):