Freiburger DJ-Namenskunde: Konrads Kumpel a.k.a. Guido Bourley

Bernhard Amelung

Guido Bourley alias Konrads Kumpel ist ein Vielgereister. Zuletzt lebte und arbeitete er in Berlin. Dort war er Resident bei den Freiluftrebellen und spielte auf so ziemlich jeder Open Air- und Stadtstrandveranstaltung an der Spree. 2010 zog er mit seiner Frau nach Freiburg und ist seit kurzer Zeit Resident in Schmitz Katze. Mehr über ihn erfahrt ihr in der DJ-Namenskunde.



Stell dich doch mal kurz vor: Wie heißt du, was machst du, woher kommst du, wie alt bist du?

Ich heiße Guido Bourley. Ich bastele an meiner eigenen Musik. Ich komme über Köln, Wiesbaden, Freiburg, Berlin dann endlich wieder nach Freiburg und bin 41 Jahre alt.

 

Wie ist dein DJ-Name entstanden? Gibt's eine lustige Geschichte dazu?

 
Mama & Papa gaben mir den Namen Guido Bourley. Sie trafen und sie liebten sich. Ob dass jedoch lustig ist?

 

Was für Musik spielst du?

 
Ich spiele von Karaoke über Reggae bis Elektro, Minimal, House und Techno. Gespielt wird ja meist, wofür man gebucht wird. Derzeit gebucht werde ich in den Clubs für Minimal, Tech House und Techno.

 

Vinyl, CD oder digital, was bevorzugt und warum?

 
Ich bevorzuge ein digitales Set-up. Time Codes und Midi Controller. Der Grund ist einfach. Mir stehen so vier Decks zur Verfügung und ich kann mich mit viel mehr Auswahl an Musik auf die tanzenden Gäste einstellen.

 

Wo sieht man dich privat ausgehen? Hast du Lieblingsclubs?

 
Ich bin mit Leib und Seele Resident bei Frau Schmitz in der Katze.

 

Wo kaufst du deine Musik?

 
Bei Beatport und Whatpeopleplay.

 

Skurrilster Auftritt?

 
Bei einer dann wirklich ganz privaten Hochzeit.

 

Internet:

 
Facebook: Konrads Kumpel
Facebook: Tanzkuchen
E-Mail/Booking: tanzkuchen.booking@gmx.de

Mehr dazu:

     

Bisher erschienen: DJs aus Freiburg (A-Z):