Freiburg: Jugendliche vermisst

Carolin Buchheim

Seit Februar diesen Jahres wird die 17-jährige Inna Knaup aus Freiburg vermisst. Nachdem sie am 18. Februar in Gelsenkirchen aufgegriffen, dort in Obhut genommen wurde und dann jedoch wieder ausriss, nimmt die Polizei Freiburg an, dass sie sich jetzt wieder im Freiburger Raum aufhalten könnte.



Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die Jugendliche in einem hilflosen Zustand befinden könnte.

Inna Knaup ist 167 Zentimeter groß und sehr schlank, hat blaue Augen und ihre blonden Haare schwarz gefärbt; ihr Deckhaar ist rot gefärbt.


Die Kriminalpolizei Freiburg bittet unter der Telefonnummer 0761/882 4884 um Hinweise auf den Aufenthaltsort der Jugendlichen. Das sogenannte anonyme Telefon ist unter der Rufnummer 0761/412 62 ebenfalls freigeschaltet. Hinweise nimmt auch jede Polizeidienststelle entgegen.