Uni

Fehlalarm im Audimax: VWL-Klausur abgebrochen

Fabian Vögtle

Für rund 50 Studierende war am Freitag mitten in der Volkswirtschafts-Klausur im Audimax Schluss. Es war ein Fehlalarm – die Studenten sind verärgert.

Weil die Brandmeldeanlage des Kollegiengebäudes II einen Alarm auslöste, rückte die Feuerwehr kurz vor 15 Uhr an. Die konnte nach eigenen Angaben jedoch keine Gefahrenquelle im KGII feststellen. Die Anlage wurde zurückgestellt und wieder der Uni übergeben.


Die Studenten, die eine Abschlussklausur schrieben, sowie deren Dozent zeigten sich verärgert. Ein Student berichtete, dass er bereits im Frühjahr eine Klausur vorzeitig beenden musste, weil auch dort eine Brandmeldeanlage anging.