Erneut Supermarkt in der Wiehre überfallen

David Weigend

Zwei maskierte Männer haben gestern Abend gegen 19.30 Uhr den Edekamarkt in der Nägeleseestraße überfallen. Sie bedrohten die Kassiererin mit einer Pistole und erbeuteten wenige hundert Euro. Dann flüchteten sie in Richtung Schwarzwaldstraße.

Beschreibung zum ersten Täter: jüngerer Mann, 16 bis 20 Jahre alt, schlank/schlaksig, zirka 185 Zentimeter groß, 70 bis 80 Kilo schwer, hellhäutig, dicke, auffällig schwarze Augenbrauen, hochdeutsch sprechend, bekleidet mit hellem Kapuzenpulli mit dunkler Aufschrift, vermummt mit einem Dreieckstuch, mit einer Pistole bewaffnet.


Beschreibung zum zweiten Täter: zirka 16 bis 20 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, übergewichtig, gebückte Körperhaltung, bekleidet mit hellen Turnschuhen und blauer Skaterjeans.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Freiburg, Telefon 0761/882-4884 (anonymes Telefon: 0761/41262).

Bereits am 10. Februar wurde ein Supermarkt in der Talstraße von zwei maskierten Männern überfallen. Die beiden überfallenen Geschäfte liegen nicht weit voneinander entfernt.