Ein Leben ohne Geld: Vortrag von Raphael Fellmer

Julian Schwizler

"Geld regiert die Welt!" "Ohne Moos nix los!" "Haste was, biste was!" Stimmen diese Sprichworte? Raphael Fellmer findet: nein. Er will ohne Geld leben. Der Wahlberliner containert - und reiste einmal um die Welt. Am Montagmorgen erzählt er in der Freien Waldorschule Freiburg-Wiehre von seiner Philosophie und seinen Erfahrungen.

Eine Weltreise unter erschwerten Umständen, nämlich ohne Geld, durchlebte Raphael Fellmer mit drei weiteren Freunden: Von Den Haag über Europa, Nordafrika und per Segelschiff über den Atlantik bis nach Brasilien. Von dort weiter durch die drei Guyanas, Venezuela, Kolumbien, Zentralamerika, Mexiko und schließlich nach Texas. Was er auf seiner über 30.000 Kilometer langen Reise durchlebte und wie das ohne Geld überhaupt funktionierte, wird der aus Überzeugung containernde Raphael Fellmer in seinem Vortrag erläutern. Im Anschluß an den Vortrag gibt es eine Diskussion zum Thema.


Mehr dazu:



Was
: Vortrag über eine Reise ohne Geld von Raphael Fellmer
Wann: Montag, 14. November 2011, 8 Uhr (vormittags!)
Wo
: Festsaal, Freie Waldorschule Freiburg-Wiehre

  [Foto: Caro Buchheim]