Hoher Pegel

Dreisamuferradweg wegen Hochwasser teilweise gesperrt

BZ-Redaktion

Wegen Hochwasser ist der Uferradweg entlang der Dreisam teilweise nicht mehr benutzbar. Der Fluss fließt so schnell, dass es lebensgefährlich werden kann.

Wegen Hochwasser ist der Dreisamuferradweg ab sofort aus Sicherheitsgründen teilweise mit Hinweisschildern und mobilen Gitter gesperrt. Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) bittet dringend darum, den Weg nicht zu nutzen, bei der schnell strömenden Dreisam könne dies lebensgefährlich sein.


Das GuT kontrolliert ständig den Pegel der Dreisam, um bei Rückgang des Wassers den Weg schnell wieder zu öffnen. Der Uferweg wird ab einem Pegel in Ebnet von 80 Zentimeter gesperrt, gestern lag dieser bei 92 Zentimetern deutlich über der Grenze.

Mehr zum Thema: