Drei Jugendliche klauen jungem Mann die Geldbörse und besprühen ihn mit Pfefferspray

fudder-Redaktion

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stahlen drei Jugendliche einem jungen Mann im Stühlinger die Geldbörse. Die Masche der Täter: nach einer Zigarette fragen, ablenken, stehlen. Als der Beklaute den Diebstahl bemerkte und die Täter ansprach, sprühte ihm einer der drei Jungs Pfefferspray ins Gesicht - die Täter flüchteten.

Am 03.01.2015 gegen 22.45 Uhr ging ein 21-jähriger die Wannerstraße entlang, als er in Höhe der Guntramstraße von einer Person nach einer Zigarette gefragt wurde.

Gleich darauf kamen zwei weitere Personen hinzu. Als der 21-Jährige von einem der drei Personen abgelenkt wurde, entwendeten ihm die Täter die Geldbörse. Als der Geschädigte den Diebstahl kurz darauf feststellte und die Personengruppe direkt ansprach, wurde ihm von einem der Täter Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, woraufhin alle drei Täter flüchteten.


Beschreibung der Täter: Täter 1: 16-17 Jahre alt, ca. 170 cm, dünne Statur, dunkle lockige Haare, kein Bart, sprach Englisch. Bekleidet war dieser mit einem roten Kapuzenpullover und dunkelblauer Jeans. Täter 2: circa 18 Jahre, circa 170-175 cm, dünne Statur. Diese Person trug eine grüne Daunenjacke, blaue Jeans, dunkelbraune Schuhe und eine schwarze Wollmütze. Täter 3: 16-17 Jahre alt, ca. 170 cm, kurze dunkle Haare, dünne Statur. Dieser trug eine schwarze Jacke und eine blaue Jeans.

Die Kriminalpolizei Freiburg hofft auf Hinweise und ist unter
Tel-Nr.: 0761 882-5777 rund um die Uhr zu erreichen.