Distopix: Ein tückisches Reaktionsspiel

Markus Hofmann

Aaargh, was ist das für ein tückisches Game! Das Spielprinzip von Distopix ist babyeinfach. Doch ich verspreche euch: Ihr werdet trotzdem fluchen!



Die Aufgabe ist in einem einzigen Satz erklärt: Du steuerst das blaue Rechteck mit den Cursortasten, um den roten Quadraten auszuweichen.


Das Tückische: Der Screen, auf dem das Game zu sehen ist, verschiebt sich dauernd - mal nach links, mal nach rechts, mal wird er größer, mal wird er kleiner, mal ist er gestaucht, mal steht er auf dem Kopf. Ihr braucht höchschte Konzentration!

fudder will wissen: Wie viele Punkte schafft ihr?

Mehr dazu: