Diese 365 Sachen musst du in Freiburg gemacht haben

fudder-Redaktion

Den weltbesten Käsekuchen essen, am schönsten Skilift im Schwarzwald fahren, mexikanisches Streetfood probieren: An 365 Tagen im Jahr kann man in und um Freiburg wunderbare Dinge erleben. Wie ihr jeden Tag zu einem besonderen machen könnt, verrät unsere Facebook-Seite "365 Sachen, die man in Freiburg machen kann":



In Freiburg ist es wärmer als in Berlin, wir haben höhere Berge als Venedig. Unsere Stadt ist größer als Heidelberg, ein Moloch neu-delhischen Ausmaßes ist Freiburg aber auch nicht. Das Münster ist schöner als der Burj al-Arab, die Bewohner sind netter als die Münchner. Kurz: Freiburg ist die schönste Stadt der Welt.


Zwischen all den Cafés, den Kleinkunstbühnen, den Essenstipps, den Wochenendzielen verliert der Freiburger leicht den Überblick. Das haben wir geändert - mit einer Facebook-Seite: Auf 365 Sachen, die man in Freiburg machen kannpräsentieren wir jeden Tag einen Tipp. Wandern überm Nebelmeer in St.Märgen, Crémeschnitten im Kolbenkaffee, der Tapasteller in der Warsteiner-Galerie. Nie wieder soll ein Student sagen, er habe nicht gewusst, was er seinen Eltern hier zeigen könne. Nie wieder sollen Verliebte planlos ein Date organisieren müssen. Nie wieder soll der Freiburger zum Stuttgarter sagen müssen: "Kein Plan, was wir heute machen sollen."

Wie ihr diese Tipps erhaltet? Einfach die Facebookseite 365 Sachen, die man in Freiburg machen kann liken, die Tipps bekommt ihr dann in eurer Timeline angezeigt. Lust? Wir freuen uns drauf!

P.S.: Natürlich freuen wir uns, wenn ihr uns helft. Ihr habt da dieses kleine, neue Café in der Wiehre entdeckt? Ihr kennt ein Gebäck, dass nur der Bäcker XY im Günterstal anbietet? Der Wasserfall in diesem Schwarzwalddörfchen ist sehenswert? Schreibt uns bei facebook oder an info@fudder.de.
 
[Fotos: Michael Bamberger, Carolin Buchheim, Jule Markwald, Bernhard Amelung]