Die heilige Kloake

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, wie unglaublich dreckig der Ganges ist? Der heilige Fluss der Hindus, den diese zum rituellen Baden benutzen, wird täglich mit mehr als einer Milliarde Liter vergiftetem Abwasser versorgt, die viele ungesunde Schwermetalle wie Blei, Arsen Chrom und Quecksilber enthalten.

Hinzu kommen tierische und menschliche Exkremente und die Reste von Zehntausenden Leichen, ob als Asche oder im Ganzen. Darin wiederum fühlen sich die Erreger diverser Seuchen wie Typhus oder Cholera pudelwohl. Nur die Malaria hat in diesem Gewässer keine Chance: Die Moskitos, die diese Krankheit verbreiten, brüten im Ganges schon lange nicht mehr.