Die gefährlichsten Flughäfen der Welt

Marc Schätzle & Timo Deppe

In der heutigen Mittagspause zeigen wir Euch einige der anspruchvollsten und kuriosesten Flughäfen der Welt.



Princess Juliana International Airport (Saint Martin)
Der Flughafen der Karibikinsel ist mit seiner etwa 2000 Meter langen Landebahn gerade ausreichend für die großen Jets, die täglich dort landen. Allerdings kreuzen sie im extrem tiefen Landeanflug den Strand, an dem die Touristen liegen.


747 Landing - St.Maarten, Quelle: YouTube

[youtube zAfQwDizpRo nolink]

Juancho E. Yrausquin Airport (Saba
)
Auf der Insel der Niederländischen Antillen wurde der Flughafen direkt an die Klippen gebaut und gilt aufgrund dieser Lage und seiner extrem kurzen Landebahn als einer der gefährlichsten der Welt.

Saba Airport Take-Off, Quelle: YouTube

[youtube Zz5VQ6TgoJA nolink]

Courchevel (Frankreich)
Mitten in den französischen Alpen werden Touristen direkt per Flugzeug an die Skipisten geflogen. Der Flughafen von Courchevel mit seiner knapp 500 Meter kurzen Landebahn half sich beim Bau mit einer Art Rampe, auf die Flügzeuge entweder beschleunigt oder abgebremst werden. Er war auch Schauplatz des James Bond-Films "Tomorrow never dies".

Landing an aircraft on a mountain, Quelle: YouTube

[youtube TFzP9CRFdWw nolink]


Hongkong Kai-Tak
Der inzwischen stillgelegte Flughafen liegt an einer Gebirgskette, was einen Direktanflug unmöglich macht. Stattdessen kamen die Flugzeuge immer in einem recht extremen Winkel auf die Landebahn. Außerdem gibt es dort starke Seitenwinde, welche die Landung ebenfallls erschweren.

Ultimate Crosswind Landing Hong Kong Kai Tak Airport 1998 Japan Airlines Boeing 747, Quelle: YouTube

[youtube OtnL4KYVtDE nolink]

Weitere Videos: