Die Bachelorette: Keine Rose für Pascal Krauss

Anna-Lena Zehendner

Statt einer Rose gab's für den Freiburger Pascal Krauss von der Bachelorette in der dritten Folge der Damenwahl-Sendung nur eine Umarmung: der Ultimate Fighter ist raus. Der hat ein bezauberndes Abschiedsvideo gedreht: "Ab jetzt gibt's wieder Hiebe statt Liebe".



Was war denn da los? Ich mich gestern gemeinsam mit einer Freundin zum gepflegten Bachelorette-Gucken verabredet - es gab standesgemäß Sekt - und dann das: Der Freiburger Pascal Krauss ist raus!


Eigentlich ein Grund zur Freude. Jetzt ist wenigstens sicher, dass der 27-jährige Profi-Kampfsportler sich nicht mit der langweiligen und zugegeben etwas nervigen Bachelorette Anna Christiana Hofbauer einlässt. Während die 26-jährige Blondine gestern mit Kandidat Tim beim romantischen Einzeldate Speichel austauschte, hat man von Pascal die ganze Sendung über eher wenig mitbekommen - das was man gesehen hat, war aber immer sehr ansprechend, da meistens oben ohne.

Dabei hatte er noch in der letzten Folge als Erster die Rose von Anna überreicht bekommen. Weil sie nämlich ausnahmsweise mal was erkannt hat: „Wenn man einmal durch diese harte Schale durchgedrungen ist, ist das jemand, der das Herz am rechten Fleck hat.“ Eben.



Nur: Warum ist er dann gestern rausgeflogen? Mein Verdacht: Pascal war zu unaufdringlich. Nur selten hat man den muskelbeladenen Kampfsportler vor der Kamera gesehen. Wenn er etwas zu sagen hatte, dann war es oft so diplomatisch verpackt, dass RTL und wahrscheinlich auch Anna damit nichts anfangen konnten.

Dabei hatte gestern alles ganz gut für Pascal angefangen. Als Zweiter erreichte er das Boot, auf dem die Männer mit der Rosen-Königin zum Gruppen-Date in See stachen. Beim Relaxen am Strand kam es sogar zu einem kurzen, nüchternen Gespräch. Und am Abend war Pascal einer von sechs Männern, die Anna ein - zugegeben etwas peinliches - Ständchen trällerten ("Weinst du" von Echt).

Auch wenn unser Pascal eh zu gut für Anna war - die Enttäuschung über sein Rosen-Aus ist trotzdem groß. Was macht das ganze jetzt noch für einen Sinn? Wen soll ich jetzt anschmachten - Psycho Aurelio? Mützen-Manuel? Weichei Johannes? NIEMALS!



Pascal verabschiedet sich von seinem Ausflug ins Reality-TV übrigens mit diesem gar bezaubernden Abschiedsvideo. Ab jetzt sind "wieder Hiebe statt Liebe" angesagt.

Und von uns kriegst Du dafür immer eine Rose, Pascal!

My Way

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

[Fotos: (c) RTL]