Der Kurzfilm der Woche "The Elevator" spielt komplett im Aufzug

Jovana Milosavljevic

Der Kurzfilm der Woche heißt "The Elevator" und zeigt auf humorvolle Weise die fatale Entscheidung eine Mannes, mit dem Aufzug zu fahren.

Wer nimmt ihn nicht? Den Aufzug, statt mühevoll die Treppen hochzulaufen. Das dachte sich auch der Hauptdarsteller des Kurzfilms "The Elevator", auf Deutsch: Der Aufzug.

Das ganze Szenario spielt sich dort ab und zeigt auf humorvolle Weise, wie die banalste Sache doch schief laufen kann.


Der Kurzfilm wurde von Greg Glienna geschrieben und gedreht, welcher gleichzeitig der Macher von "Meet the Parents" und "Meet the Fockers" ist. Zwei bekannte Komödien mit Schauspieler Ben Stiller.

Also beim nächsten Mal vielleicht doch lieber die Treppen laufen!

Short film "The Elevator"