Das süßeste Weihnachtslied 2011

Julian Schwizler

Die fudder-Crew hat euch vergangenen Montag schon mit inbrünstig gesungenen Weihnachtsgrüßen versorgt. Heute, an Heiligabend, sind ein paar Lämmlein an der Reihe. War der fudder'sche Gesang bei "Kling, Glöckchen" noch etwas brummelig, so ist diese Version von "Jingle Bells" hoch und engelsklar. Ob das wohl an den Schals liegt? Vielleicht gibt's ja heute Abend einen selbstgestrickten von Oma. Frohe Weihnachten!