Das sind die streng geheimen Berghain-Fotos

Savera Kang

Wer es ins Berghain schafft, den Berliner Sündentempel, kann sich anschließend damit brüsten, an der strengsten Tür Deutschlands vorbeigekommen zu sein. Der moderne Mensch fotografiert solche Ereignisse und teilt sie auf Facebook. Und hier wird es schwierig: Die Ekstase darf nicht dokumentiert werden, Fotos sind im Berghain verboten, Handykameras kleben die Türsteher ab. Einige Besucher konnten es trotzdem nicht lassen und präsentieren die unglaublichen Einblicke nun in einem Tumblr:



Großartige Investigativarbeit: der Blog Tumblr Berghain Sticker Fun.


Mehr dazu:

[Foto: Berghain Sticker Fun]