Anzeige

Das sind die 5 besten Lifehacks zum Backpacken

fudder

Einfach Rucksack packen und los, Abenteuer erleben und für ein paar Wochen mit wenig auskommen. Egal ob Interrail, Campingurlaub oder Wanderausflug – hier sind 5 Tipps, die Deine Reise unter Garantie besser machen.

Gut gepackt?

Gerade bei Wanderrucksäcken muss möglichst viel auf wenig Raum verstaut werden. Einzelne Kleidungsstücke möglichst fest aufzurollen spart Platz und hilft außerdem Ordnung zu halten. Echte Profis packen einzelne Tagesoutfits fest zusammengerollt in große Gefrierbeutel mit Verschluss. Insbesondere beim Wandern hilft diese Methode dabei, die Klamotten trocken und geruchsfrei zu halten.

Hochprozentige Katzenwäsche

Wer doch mal ein müffelndes Kleidungsstück hat, aber keine Waschmöglichkeit zur Hand, kann auf einen alten Trick aus der Theaterwelt zurückgreifen. Aufwändige Bühnenkostüme können häufig nicht gewaschen werden. Die Kostümabteilung hat deshalb puren Wodka in Sprühflaschen parat, mit denen sie die Kleidungsstücke einsprüht. Nach dem Trocknen sind sie komplett geruchfrei. Für die Reise einfach eine kleine leere Sprühflasche aus dem Drogeriemarkt mit Wodka füllen und im Notfall das Lieblingsshirt damit einnebeln und gut trocknen lassen.
Du suchst nach einem erfahrenen Reisepartner oder willst doch noch eine Runde Nachhilfe beim Zelt aufbauen? "imachs" ist eine neue App aus Freiburg, die das Hilfe suchen und anbieten ganz leicht macht.

Auf www.imachs.net erfährst Du mehr!



Panzerband

Panzer- oder Gewebeband hilft in fast jeder Lebenslage. Ein Riss in der Zeltplane, eine Blase am Fuß oder ein kaputter Rucksack – alles lässt sich zumindest notdürftig mit dem Klebeband reparieren. Wer keine Lust hat die komplette Rolle mitzuschleppen, kann sich einfach ein Stück Klebeband um den Wanderstock, die Wasserflasche oder eine leere Klopapierrolle wickeln.

Oh Baby!

Babyprodukte sind auf Reisen überraschend praktisch. Reinigende Feuchttücher zum Beispiel. Eigentlich sollen sie Babypopos möglichst schonend und ph-neutral reinigen. Wer aber an einen Ort ohne fließendes Wasser reist, kann die Feuchttücher nach dem Toilettengang zum "Hände waschen" zweckentfremden. Außerdem fungieren die Waschlappen als Abschminktücher, notdürftige Wundreinigung und in größter Not sogar als Spüllappen für das Campinggeschirr. Babypuder hingegen kann als Frischmacher für Zwischendurch benutzt werden. Egal ob stinkende Füße in Wanderschuhen, zusammenreibende Oberschenkel im Sommerkleid oder schwitzende Achselhöhlen – gerade im Sommer ist Babypuder ein Segen!

Notfallgeld Lippenstift

Den Geldbeutel zu verlieren oder beklaut zu werden ist auf Reisen so richtig ungeschickt. Für den Notfall sollte man sich deshalb ein paar Geldscheine zusammenrollen und in einer leeren Lippenbalsamhülle verstecken. Je nach Reiseziel sollte es genügend Geld für eine günstige Übernachtung in einem Hostel, einmal Essen und eventuell sogar für ein Ticket nach Hause sein. Wenn man am Ende der Reise nicht auf das Notfallgeld zurückgreifen musste, kann man sich zuhause davon ein nettes "Willkommen Daheim Dinner" leisten.


  • Auf imachs.net findest du viele weitere Informationen zur App und ihren Features.


Video made by IMAGE MEDIA FREIBURG, ein kreatives, professionelles Team aus Freiburg im Breisgau, das Corporates, Unternehmen und Selbstständigen mit der Erstellung authentischer Filmprojekte zur Seite steht.