Das letzte Abendmahl im Detail

Marc Schätzle

Da Vincis Gemälde "Das letzte Abendmahl" ist nun im Internet mit einer Auflösung von 16 Milliarden Pixeln zu betrachten. Kunstliebhaber, Da Vinci Code-Seher und Hobby-Verschwörungstheoretiker können nun bis auf einen Quadratmillimeter an das Bild heranzoomen und "neue" Erkenntnisse ziehen, ohne dass Schärfe und Kontrast darunter leiden



Da Vinci malte das "Das letzte Abendmahl" zwischen 1494 bis 1498. Die Originalgröße des Bildes beträgt 8,8 x 4,6 Meter. Es wird derzeit in der Kirche Santa Maria delle Grazie in Mailand ausgestellt.


Die Firma HAL9000 hat 1677 Schüsse benötigt um das gesamte Bild zu erfassen. Die genaue Auflösung beträgt 172.181 x 93.611 Pixel. Die Aufnahmen wurden mit einer Nikon D2Xs und dem Objektiv AF-S Nikkor 600mm f/4D IF-ED II gemacht. Als PC-Hardware wurden zwei Quad Core AMD Opteron™ Processoren mit 16 Gigabyte RAM und 2 Terabyte Festplattenspeicher verwendet.

Die Maschine hätt ich gern, nur zum Word Dokumente speichern und verdammt schnell Solitär zocken! ;-)

Das Letzte Abendmahl begutachten