Mundart

Das ist der Sommerhit 2018 aus der Schweiz– und wir übersetzen ihn für euch

Tamara Keller

"0-7-9 het sii gseit" – diese Liedzeile mit Ohrwurmfaktor werdet ihr diesen Sommer nicht mehr los. Der Mundartsong ist so erfolgreich wie kein anderer zuvor in der Schweiz. Hat er das Potenzial, auch Sommerhit in Deutschland zu werden?

Dieser Song läuft im Dreiländereck auf jeder Malle- oder Kabinenparty rauf und runter. "079" von Lo & Leduc wird diesen Sommer eventuell das neue "Atemlos". In der Schweiz bricht das Berner Mundart-Popduo mit dem Song bereits Rekorde: Seit 13 Wochen steht der Song auf Platz eins der Hitparade – solange wie noch kein anderer Schweizer Song zuvor.


Die bisherige Bestmarke lag bei zehn Wochen: Das galt sowohl 2003 für DJ Bobos "Chihuahua" als auch 1969 für die Minstrels mit "Güezi wohl Frau Stirnimaa". Geht man allerdings nach Verkaufszahlen, müssen die Jungs erst noch an "Kiosk" von Rumpelstilz vorbeiziehen: Der Song war 16 Wochen lang in den Charts (auch in den deutschen) und erschien 1976, einer Zeit, in der noch mehr Platten verkauft wurden als heute.

Lo & Leduc "079" – SRF 3 Live Session



So manch eine mächtige Plattenfirma plant die ein oder andere Single, die zum Sommerhit werden soll: Hinter Lo & Leduc steht das unabhängige Label Bakara. Das Album "Update 4.0", auf dem sich der besagte Song befindet, wurde gratis ins Netz gestellt. Zudem war "079" der einzige Song des gesamten Albums, zu dem die beiden Sänger kein Video drehten. Scheint wohl so, als hätten die Sänger wirklich nicht mit dem Erfolg ihres Liedchens gerechnet.

Wer sind eigentlich Lo & Leduc?

Lorenz Häberli (Lo) und Luc Ogier (Leduc) lernten sich 2005 beim Berner Mundart-Ensemble Pacomé kennen und treten seit 2009 als Lo & Leduc auf. Sie machen Sprechgesang auf Schweizerdeutsch. Ihr Musik klingt wie eine Mischung aus Schlager und Rap. Ihren Durchbruch in der Schweiz hatte das Duo 2014 mit dem Album "Zucker fürs Volk". Neben der Musik haben die beiden Germanistik und Geschichte studiert.

Häää, und was singen die jetzt genau?

Intro:
Gäbe sie mir wenigstens die Vorwahl
per favore (italienisch für Bitte)
Nja ey,
per favore
Oh gäbe sie mir wenigstens die Vorwahl
Per favore
Dann gäbe es nur noch 10 Millionen Kombinationen, ja

Refrain:
"0-7-9", hat sie gesagt
"Du weißt noch immer nichts", hat sie gesagt
Nichtmal Tschüss hat sie gesagt, ey
und ich frage sie ob ich ihre – Tüt tüt tüt, hat sie gesagt, tüt tüt
"0-7-9", hat sie gesagt
"Du weißt immer noch nichts", hat sie gesagt
Nichtmal Tschüss hat sie gesagt, ey
und ich frage sie ob ich ihre – Tüt tüt tüt, hat sie gesagt
yeah

Vers 1:
Ich rufe jeden Tag bei der Auskunft an
und möchte ihre Nummer haben
Wer ruft heute noch die Auskunft an?
Viele arbeiten nicht mehr dort.
Nur noch sie und noch zwei andere
das heißt: jedes dritte Mal ist sie dran.
Sie gibt mir jede Nummer, Nummer
nur ihre gibt sie mir nicht
Gäbe sie mir wenigstens die Vorwahl
per favore
Dann gäbe es nur noch 10 Millionen Kombinationen, ja
Und wenn ich nachher pro Minute drei von den Nummern ausprobiere
dann kann es maximal nur sechseinhalb Jahre dauern bis ich ihre finde

Refrain
"0-7-9", hat sie gesagt
"Du weißt noch immer nichts", hat sie gesagt
Nichtmal Tschüss hat sie gesagt, ey
und ich frage sie ob ich ihre – Tüt tüt tüt, hat sie gesagt, tüt tüt
"0-7-9", hat sie gesagt
"Du weißt immer noch nichts", hat sie gesagt
Nichtmal Tschüss hat sie gesagt, ey
und ich frage sie ob ich ihre – Tüt tüt tüt, hat sie gesagt
yeah

Vers 2:
Und jetzt bin ich seit Jahren
immer falsch verbunden
Und am Schluss bleibt mir tatsächlich nur noch eine Nummer, nur noch eine Nummer
Und als ich diese eintippe, mit zittrigen Fingern,
Und ich mir sicher bin, dass die doch stimmen muss
da höre ich plötzlich, dass jemand dran ist
Und deswegen höre ich die Straßenbahn nicht
diese hat noch versucht zu bremsen aber es reicht nicht mehr
Leute kommen angerannt und alles verlangsamt sich

Refrain neu:
"1-4-4" (Sanitätsnotrufnummer in der Schweiz) haben sie gesagt
"Wie ist das nur passiert?" haben sie gesagt
"Verrückter Kerl" haben sie gesagt, ja
Und sie winken den Krankenwagen herbei, "hier hier hier" haben sie gesagt "hier hier"
"1-4-4" haben sie gesagt
"Wie ist das nur passiert?" haben sie gesagt
"Verrückter Kerl " haben sie gesagt, ja
Und sie winken den Krankenwagen her, "hier hier hier" haben sie gesagt "hier hier"
Funfact:
Die im Song gesuchte Handynummer wurde von Dominik Bärlocher, Senior Editor bei Digitec, ausgerechnet. Wie er die gesuchte Nummer gefunden hat, könnt ihr hier nachlesen.




Mehr zum Thema: