Das Holbeinpferd im Wahlkampfmodus

Mina Düzdemir

Passend zu den anstehenden Wahlen am 22. April macht sich auch unser Holbeinpferdchen bereit. Die Stadt ist schon im Wahlkampfmodus und alle überlegen sich, wen sie wählen sollen. Nicht alle, denn unser Holbeinpferd ist bereits entschlossen!

Die Farben blau, rot und weiß zieren diese Woche das Holbeinpferd. Und zu wem passen diese? Zu der kandidierenden Monika Stein, die Oberbürgermeisterin von Freiburg werden will. Die vordere Seite des Pferds ist dekoriert mit der Aufschrift: "Eine Stadt für alle, Monika Stein wählen!". Anscheinend unterstützt der anonyme Künstler die Kandidatin.


Das Pferdchen in der Wiehre ist also wieder passend, bunt und vielseitig gestaltet. Hoffen wir mal, dass die nächste Gestaltung und das Wetter noch schöner werden!

Mehr zum Thema: