Das geteilte Land

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass immernoch eine Grenze durch Deutschland geht? Diese Linie teilt unser Land in zwei verschiedene Systeme, die von unterschiedlichen, sich aber trotzdem sehr ähnlichen Herrschern geführt werden. Und sogar eine Stadt wird durch diese Grenze in zwei Teile zerissen.

Allerdings hat jeder in Gummersbach dadurch die in Deutschland einmalige Gelegenheit, sich bei beiden Systemen zu bedienen: Mit seinem Vorort Dieringhausen ist die Stadt im Bergischen Land die einzige Deutschlands, wo man sowohl bei ALDI-Nord als auch bei ALDI-Süd einkaufen kann.


Der Rest der Republik ist –wie auch der Name der beiden Teilunternehmen sagt– in Nord und Süd getrennt. Dabei hat es Theo Albrecht mit ALDI-Nord geschafft, sich in den 90er Jahren ganz Neufünfland anzueignen. Trotzdem wird sein Bruder Karl als ehemaliger Geschäftsführer von ALDI-Süd auf den Listen der reichsten Männer der Welt seit Jahren weiter vorn angesiedelt.