Das erwartet dich beim Kamehameha-Festival 2018 in Offenburg

Bernhard Amelung

House und Techno in intimer Atmosphäre. Dafür steht das Kamehameha-Festival. Es findet am Samstag auf dem Flugplatzgelände in Offenburg statt. Wer auflegt und wie du bequem von Freiburg aus dorthin kommst.

#machdichbereit. Seit 2014 machen die Veranstalter des Kamehameha-Festivals, die Offenburger Taktgeber GmbH und die Mannheimer Agentur Cosmopop (Love Family Park, Time Warp), mit diesem Hashtag auf ihren Open-Air-Rave in sozialen Netzwerken aufmerksam. Am Samstag, 16. Juni, steigt dieser wieder auf dem Offenburger Flugplatzgelände.


Fünfzehn Headliner werden auf drei Bühnen auftreten, dazu zahlreiche Discjockeys aus der Ortenau und Freiburg. Das Line-Up führt Sven Väth an. Der Grandseigneur der Techno-Szene versteht es wie kaum ein anderer Discjockey, mit seinen Sets auch großen Open-Air-Festivals eine intime Atmosphäre zu verleihen. Er macht den Abschluss auf der Dschungel-Bühne. Auf dieser spielen neben seiner Labelkollegin Dana Ruh auch die Belgierin Amelie Lens, Karotte und Dominik Eulberg. Ein Auftritt im Elsass Ende April zeigt, dass der Westerwälder Eulberg aktuell in der Form seines Lebens ist. Am Offenburger Flugplatz allerdings wird man ein Live-Set von ihm hören, was auch nicht alle Tage vorkommt.

Vom Tanzen ausruhen können sich die Festival-Gäste in einem Chillout-Bereich, der neben Hängematten und Liegeinseln auch Himmelbetten zum Entspannen bereit hält. Auch das Kettenkarussell, ein Highlight vergangener Festival-Ausgaben, wird in diesem Jahr wieder aufgebaut.

Auf der Holzbühne sorgen sich unter anderem der Ex-Freiburger und Wahlberliner Borrowed Identity, SHDW & Obscure Shape, Konstantin Sibold und die englische Produzentin und Discjockey Paula Tempel darum, dass der Beat nur zu schlagen aufhört, wenn sie ihn am Mischpult rausdrehen. Den House Circus bespielen Moonbootica, Claptone, Sasha Braemer und Aka Aka.

Rund 60 Kilometer sind es von Freiburg an den Offenburger Flugplatz. Wer sich in der Feierclique nicht auf einen Fahrer einigen kann: Vom Offenburger Hauptbahnhof fahren Shuttle-Busse im Zehn-Minuten-Takt zum Festivalgelände, und zwar von 9.48 bis 18.05 Uhr. Zurück in die Stadt fährt der letzte Bus um 0.04 Uhr – mit Zwischenstop am Circle Club. Dort legen unter anderem SHDW & Obscure Shape, David Jach und Oliver Deutschmann auf.

Festivaltickets gibt es aktuell noch im YumYum in der Löwenstraße und online unter www.kamehameha-festival.de/tickets. Wer Hunger hat, kann seine Kohlehydrat-Speicher in einem Foodcorner zum Beispiel mit Falafel, Käsespätzle, Pizza und Vegetarischem vom Grill auffüllen.
Was: Kamehameha Festival
Wann: Samstag, 16. Juni 2018, 10 Uhr
Wo: Am Flugplatz, 77656 Offenburg

Vorverkauf: 39,14 Euro, im Yum Yum in Freiburg und online unter www.kamehameha-festival.de/tickets

Mehr zum Thema: