Cossu will ins Finale von RaputationTV - mit seinem neuen Musikvideo "Zwiespalt"

Manuel Lorenz

Cossu hat's geschafft: Mit seinem Song "Vergesst nicht die Vergessenen" ist der Freiburger Rapper in die Top 3 der Online-Casting-Show RaputationTV gekommen. Sein neuer Track "Zwiespalt" soll ihn ins Finale nach Berlin bringen:



Um die dritte und letzte Challenge umzusetzen, hatte Cossu wieder nur fünf Tage Zeit. Das Motto: "Identitäter – versetze Dich in die Haut eines Politikers!" Das Ergebnis: Cossus Track "Zwiespalt".


Darin schildert der Rapper seinen fiktiven Aufstieg vom Provinz- zum Bundespolitiker - "getrieben von Interessen, mit dem Ziel, was zu verbessern". Dann wird er zunehmend zur Marionette und versucht am Ende, sich aus all diesen Verstrickungen zu befreien. Das Video hat eine gänzlich andere Bildsprache als jenes zu "Vergesst nicht die Vergessenen". Es ist clean und aufgeräumt und setzt die Geschichte stringent um.

Cossus Konkurrent Mars One tritt mit dem Song "Wer hat die Macht?" an; Icarus lehnt sich wahrscheinlich an die beliebte US-Serie "House of Cards" an, wenn er seinen finalen Track "Kartenhaus" nennt.

Cossu - Zwiespalt (RAPutation.tv- FINALE)

Quelle: YouTube


Mehr dazu: