Chlorgas: Hotel Römerbad evakuiert

Markus Hofmann

Weil aus dem Schwimmbad Chlorgas ausgetreten war, musste gestern Abend gegen 22 Uhr das Fünf-Sterne-Hotel Römerbad in Badenweiler (Foto) evakuiert werden.

Im Schwimmbad des Hotels war nach Angaben der Polizei die Leitung einer Chlorgasflasche geplatzt. Dadurch strömte eine bislang unbekannte Menge des Gases aus. Der Chlorgeruch war auch noch in der näheren Umgebung wahrnehmbar. Das Hotel musste vorübergehend evakuiert werden. 29 Personen mussten das Gebäude verlassen. Verletzt wurde niemand. Die defekte Gasflasche wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Nach etwa zwei Stunden konnten alle betroffenen Personen das Hotel wieder betreten und ihre Zimmer beziehen.