Brand in der Freiburger Altstadt - Feuerwehr löscht am Dach

Joachim Röderer

Dicker Rauch steigt aus dem Dach eines großen Gebäudes an der Freiburger Dreisam in Höhe der Altstadt. Die Feuerwehr rückt mit sechs Fahrzeugen an:



Aus dem Dach des großen Gebäudes, das an der Ecke von Garten- und Schreiberstraße liegt, hat es stark geraucht, berichtet ein Nachbar.

Die Feuerwehr rückte mit sechs Einsatzfahrzeugen zu dem großen und verwinkelten Gebäude an. Sie näherte sich der Brandstelle im fünften Obergeschoss schließlich von außen mit der Drehleiter. Die Feuerwehrleute rissen die Verkleidung ab und konnten den Brand dann relativ schnell löschen.

Nach ersten Informationen war der Brand bei Handwerkerarbeiten entstanden, Material an einem Erker hatte Feuer gefangen. Aus dem mit Blechen verkleideten Dach schlugen Flammen.

Der Schaden am Gebäude kann noch nicht beziffert werden. Die Apotheke und andere Geschäfte im Erdgeschoss haben weiterhin geöffnet. In dem Eckgebäude befinden sich auch Arztpraxen, Büros von Anwälten und einer Versicherung.

[Foto: Joachim Röderer]