Betrunkene Jugendliche erklettern die Fassade des Theaters

fudder-Redaktion

Am Sonntagmorgen gegen 8:30 Uhr bemerkten Passanten zwei junge Männer auf einem Fenstersims an der Außenfassade des Stadttheaters. Den beiden 17-jährigen war zwar der Aufstieg gelungen, vor dem Abstieg verließ sie allerdings der Mut.

Die beiden jungen Männer schlugen schließlich ein im oberen Bereich des Hauptportal gelegenes Fenster ein, um ins Innere des Gebäudes im ersten Obergeschoss, zu gelangen.


Eine Verantwortliche des Stadttheaters ließ die Polizeibeamten in das Gebäude, so dass die beiden jungen Männer über das eingeschlagene Fenster ins Innere geholt werden konnten. Beide wurden nach der Rettung den Eltern überstellt.

Bei beiden Kletterern konnte eine Alkoholisierung von 0,7 Promille beziehungsweise 1,1 Promille festgestellt werden.

Der Tatvorwurf gegen die beiden: Hausfriedensbruch und die Sachbeschädigung.