Besitzerwechsel: Limonana heißt jetzt Safaran

Katharina Grewe

Säfte, Suppen und afghanische Gerichte kredenzt der neue Besitzer seit Anfang April im Café Safaran, dem ehemaligen Limonana. Das Café, dessen komplette Glasfront geöffnet werden kann, befindet sich im neugestalteten Quartier Unterlinden.



Vor sieben Monaten haben wir euch von der Neueröffnung der Sandwich-Bar Limonana an Unterlinden berichtet. Am 01.04 wechselte das Bistro Namen und Besitzer und heißt jetzt Safaran. Den Namen hat Nassrat Ziyar gewählt, weil er das Gewürz Safran, das in seinem Heimatland Afghanistan angebaut wird, in vielen Gerichten und Getränken verwendet.




Rein optisch ist im Safaran vieles gleich geblieben. Doch neben frischen Säften und Suppen, stehen nun auch afghanische Gerichte als Tagesangebote auf der Speisekarte. Für einen Kaffee zahlt man 1,90 Euro, eine kleine Cola kostet 2,20 Euro. Am beliebtesten sind die Flammkuchen, sagt der Besitzer. Sie kosten zwischen 4,20 Euro und 5,20 Euro.

Alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen.


Safaran
Unterlinden 2
79098 Freiburg

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 8:30 - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 19:00 Uhr

Mehr dazu: