Beim Vauban-Sommerfest kannst Du Dein altes Handy spenden und damit Gorillas retten

Christina Braun

Feiern, Spaß haben und gleichzeitig Gutes tun? Das geht am Samstag auf dem Wohnheimfest im Vauban. Zwei Studierende haben eine Handy-Recycling-Aktion organisiert. Wie Du helfen kannst?

Beim diesjährigen Sommerfest am Samstag, 24. Juni, wollen die Studierenden Adrian Hiss und Nele Sassman aus dem Vauban-Wohnheim eine Sammelaktion von alten Handys und Tablets starten. Der komplette Erlös geht an die Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF), die sich weltweit für Artenschutz einsetzt.


Beim Sommerfest des Studentendorfs Vauban denkt man zunächst an Techno, Draußen und ausgelassene Feierei. Aber das Vauban wäre nicht das Vauban, wenn es nicht seinem Ruf als grünes Herzen Freiburgs gerecht werden würde.

Handys und Tablets spenden

Dafür sorgen in diesem Jahr die Biologiestudierenden Adrian Hiss und Nele Sassmann mit einer ganz besonderen Aktion: Besucherinnen und Besucher sollen ihre alten Handys und Tablets für die Arbeit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) spenden. Die Naturschutzorganisation ZGF setzt sich seit Jahren für den weltweiten Schutz von Wildnisgebieten und Artenvielfalt ein.

Hiss hat die Handysammelaktion zum ersten Mal im Frankfurter Zoo gesehen. Dort gibt es beim Gehege der Gorillas Sammelboxen für alte Handys, deren Erlös dann einem Projekt zum Schutz von Berggorillas im kongolesischen Virunga-Nationalpark zu Gute kommt. Der Virunga Nationalpark im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist einer der artenreichste Nationalparks Afrikas und zählt seit 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe.

Mehr als 160 Millionen Schubladenhandys

Das Gebiet ist aber zur gleichen Zeit auch eine Schatztruhe für Edelmetalle wie Coltan, Kupfer und Gold, die gebraucht werden, um Smartphones und Laptops herzustellen. Der Rohstoffabbau das Land aus und zerstört die Lebensräume von Mensch und Tier – vor allem die der Berggorillas. Für den Abbau werden laut ZGF nämlich giftige Chemikalien verwendet, die Böden und Gewässer verseuchen. Außerdem wird der Regenwald abgeholzt.

"Das Projekt ist ein gutes Beispiel für Naturschutz, weil es genau da ansetzt, wo der Lebensraum der Gorillas zerstört wird: bei den Handys", sagt Hiss. Mehr als 160 Millionen ungenutzte "Schubladenhandys" sollen es nach Angaben der ZGF allein in deutschen Haushalten geben. "Viele meiner Freunde haben alte Handys bei sich zu Hause in der Schublade rumliegen – dabei sind Handys wertvoll", erklärt der Biologiestudent. Die in den alten Handys verbauten Rohstoffe können nämlich einfach wieder nutzbar gemacht werden. Dadurch werden nicht nur Ressourcen und Klima geschützt, sondern gleichzeitig auch der Lebensraum der Berggorillas bewahrt.

Sammelaktion im großen Stil

Beim Vauban Sommerfest wollen der Biologiestudent und seine Kommilitonin mit der Sammelaktion im großen Stil etwas bewirken - denn zum Fest werden neben den 600 Bewohnerinnen und Bewohnern über 2000 Gäste erwartet. Dafür haben sie Sammelboxen bei der ZGF bestellt. Das kann übrigens jeder und jede - ab 20 Altgeräten ist sogar der Versand kostenlos. Nach der Sammelaktion werden die Handys und Tablets dann von der Firma Teqcycle recycelt, die auch eine von der Dekra zertifizierte Datenlöschung garantiert.

Am Samstag können alte Handys und Tablets von 15 bis 21 Uhr vor Haus 160/03 bei der äußeren Metalltreppe abgegeben werden. Ob kaputt oder noch funktionstüchtig, ob mit oder ohne Akkus spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist nur, dass Sim- und Speicherkarte vorher entnommen werden. Für alle, die ihre Geräte beim Sommerfest zu Hause vergessen haben oder zu sehr mit Tanzen beschäftigt sind, wird noch während der Woche nach dem Fest bis zum 1. Juli eine Box vor dem Haus stehen, um alte Geräte abzugeben.

Infos: Sommerfest im Vauban

Aber auch alle, die kein altes Handy parat haben, sollten unbedingt beim Sommerfest des Studentendorfes vorbeischauen. Den ganzen Tag wird zu Live-Musik getanzt, die Studierenden bieten Selbstgemachtes an und es wird einen kleinen Flohmarkt geben. Außerdem stehen ein Flunky-Ball Turnier und ein Capoeira-Workshop auf dem Programm. Ab 23:30 Uhr geht’s mit der After Party in der Stusi weiter. Eintritt: 3,50 Euro.
  • Was: Handyrecycling-Aktion auf dem Vauban-Sommerfest
  • Wann: Samstag, 24. Juni, ab 15 Uhr
  • Wo: Studentendorf Vauban, Merzhauserstr. 150- 164