Beim Ball VerQueer wird 2017 mit Asien-Motto gefeiert

Bernhard Amelung

"One Night in Bangkok - Asian Adventures" lautet das Motto des BallVerqueer, der am 25. Februar 2017 in der Mensa Rempartstraße stattfindet. Karten im Vorverkauf gibt’s bereits jetzt auf bz-ticket.de.

Megametropolen an Chinas Küsten, nahezu unberührte Natur in Laos; Traumstrände in Thailand und Malaysia, zerklüftete Berglandschaften in Indien und Nepal; geheimnisvoll, fremdartig, trendig und trotzdem traditionsbewusst – das ist der asiatische Kontinent.


Die kulturelle Vielfalt Asiens zwischen Tradition und Moderne dient auch als Vorbild für den Ball VerQueer, der 2017 unter dem Motto "One Night in Bangkok - Asian Adventures" stattfindet. "Von Bollywood in Indien zu Geisha und Samurai, Drachen und der asiatischen Küche. Das Motto ermöglicht viele verschiedene Kostümideen", schreiben die Veranstalter, die Aids Hilfe Freiburg.

Wie es sich für einen Kostümball gehört, werden auch am 25. Februar 2017 die schönsten, spannendsten und extravagantesten Kostüme ausgezeichnet. Auf dem Mainfloor legen DJ Phonix und DJ Robert Sun gemischte Musik von Rock zu Pop zu Disco und Funk. Auf einem zweiten Floor spielen DJane Conny und La Breeze Musik der Siebziger-, Achtziger- und Neunzigerjahre. Durch die Nacht führen Julica Goldschmidt und Anna-Lena Gröner. Über die Kostümprämierung wacht Betty BBQ.
  • Was: Ball VerQueer 2017
  • Wann: Samstag, 25. Februar 2017, 21 Uhr
  • Wo: Mensa Rempartstraße, Freiburg

Mehr zum Thema: