Bei der Election Night Party gibt es in der US-Wahlnacht Politik und Burger

Felix Klingel

Es geht um das mächtigste Amt der Welt: Am Dienstag, 8. November, findet die US-Wahl statt. Das Carl-Schurz-Haus und die Badische Zeitung veranstalten eine Wahlparty mit Liveschaltungen, Quizduell – und einer amerikanischen Spezialität.

Clinton oder Trump? Seit Monaten beschäftigt die Frage auch Menschen in Deutschland. Schließlich geht es um das vermutlich mächtigste Amt der Welt. Ob der Immobilienmogul und Politik-Neuling Dondald Trump oder die frühere Chefdiplomatin und Politik-Expertin Hillary Clinton Präsident der USA wird, könnte große Auswirkungen auf die Weltpolitik haben.


Zu der spannenden Wahl hat sich das Carl-Schurz-Haus entschlossen, das Cinemaxx-Kino zu mieten und Programm in allen Sälen anzubieten. Die Karten für das ganze Event ab 19 Uhr sind schon fast ausverkauft, noch vorhanden sind Mitternachts-Tickets für den Eintritt ab 24 Uhr – also zur spannenden Phase.

Die US-Wahl kommentiert von Experten

Um 0.30 Uhr gibt es im Hauptsaal erst einmal eine Stärkung mit der amerikanischen Spezialität überhaupt: Burger von McDonald’s. Dann fordert ein Quizduell um 1.15 Uhr das Wissen der Besucher über die US-Politik heraus. Um 2 Uhr wird es ernst: Die ersten Hochrechnungen kommen rein und werden kommentiert von Dr. Christoph Haas, Experte für amerikanische Politik von der Uni Freiburg.

Im Saal 3 des Kinos finden zeitgleich Vorträge und Diskussionen organisiert von der Badischen Zeitung statt. Um 24 Uhr spricht Dietmar Ostermann, Politikredakteur der Badischen Zeitung, über Hillary Clinton als Präsidentin und ihre Bedeutung für die internationale Politik. Ab 1.30 Uhr gibt es ein Skype-Interview mit BZ-Korrespondent Jens Schmitz, der aus Washington D.C. berichtet.
Was: Trump vs. Clinton – Amerika wählt. Wahlparty
Wann: Dienstag, 8. November, ab 19 Uhr. Die Karten für das ganze Event sind fast ausverkauft, es gibt noch Mitternacht-Tickets für den Eintritt ab 24 Uhr
Wo: Cinemaxx, Bertoldstraße 50
Eintritt: Hauptsaal ausverkauft / Nebensaal mit Übertragung des Liveprogramms: 12€ / 8€ ermäßigt (Schüler, Studierende & CSH-Mitglieder) / Mitternachtskarten an der Abendkasse: 5€

Mehr dazu: Was ging bei... der US-Wahl-Debattennacht in der Mensabar?