Badische Zeitung startet neue BZ-App für iPhone und iPad

fudder-Redaktion

Die Badische Zeitung hat ihre iPad-App grundlegend überarbeitet und erweitert. Die wichtigste Änderung: Die neue BZ-App funktioniert ab sofort sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone.



Die meisten Menschen in Südbaden lesen die Badische Zeitung in gedruckter Form auf Papier. Immer beliebter wird allerdings die Lektüre der digitalen BZ – zum Beispiel auf Tablet-Computern von Apple oder auf Geräten der Android-Familie. Das Layout der digitalen BZ sieht auf diesen Computern aus wie das Layout der gedruckten BZ. Die digitale BZ enthält auch die gleichen redaktionellen Artikel und Anzeigenseiten wie die gedruckte Zeitung. Und auch die Reihenfolge der Seiten entspricht dem Papierprodukt. Ein wichtiger Unterschied: Die digitale BZ erscheint viel früher – nämlich bereits am Vorabend gegen 22 Uhr.


Viele nützliche neue Funktionen

Weil immer mehr Abonnenten die BZ digital lesen wollen, hat die Badische Zeitung in den vergangenen Wochen ihre iPad-App komplett überarbeitet und mit vielen nützlichen Funktionen erweitert. Am wichtigsten: Die digitale BZ kann ab sofort auch auf dem iPhone gelesen werden – und zwar mit erstaunlich viel Lesekomfort. Noch vor wenigen Jahren undenkbar: Zeitung lesen auf dem Handy kann richtig Spaß machen! Neben der BZ-App (die die eleketronische Zeitung aufs  Handy bringt) hat die BZ auch eine News-App auf dem Smartphone: BZ Smart.

Darüber bietet die neue BZ-App nun eine Vorlesefunktion, eine Artikel-Merkliste sowie eine Suchfunktion, mit der man in der aktuellen Ausgabe oder im eigenen BZ-Archiv recherchieren kann. Ebenfalls praktisch: Nur wenige Augenblicke nach Beginn des Downloads einer Ausgabe kann man jetzt mit der Lektüre der BZ beginnen (die Ausgabe lädt dann automatisch im Hintergrund weiter). Bisher musste man oft minutenlang warten, bis das Herunterladen der Ausgabe abgeschlossen war.

BZ-App ab sofort im App-Store

Die Badischen Zeitung wird den Betrieb der alten iPad-App voraussichtlich Ende März 2015 einstellen. Für die BZ-Digitalabonnenten bedeutet dies: Aktuelle Ausgaben der digitalen BZ stehen dann in der alten BZ-App nicht mehr zum Download bereit. Frühere BZ-Ausgaben, die auf den iPads gespeichert sind, werden aber nicht gelöscht (sofern die alte BZ-App nicht gelöscht wird).

Die neue BZ-App steht ab sofort für das iPad und das iPhone kostenfrei in Apples App-Store unter der Internetadresse mehr.bz/bzapp zum Download bereit. Für die Installation ist Apples Betriebssystem iOS7 erforderlich. Frühere iOS-Version werden nicht unterstützt. Auf dem iPad-1-Tablet kann die neue BZ-App deswegen leider nicht installiert werden.

Die neue BZ-App ist Teil des Abo-Pakets "BZ Digital Premium". Abonnenten dieses Pakets können alle digitalen Produkte der Badischen Zeitung unbeschränkt nutzen. Wer bereits die gedruckte BZ abonniert hat, zahlt monatlich 4,90 Euro zusätzlich für die digitalen Produkte. Ansonsten kostet "BZ Digital Premium" 21,90 Euro pro Monat. Neu-Abonnenten bezahlen im ersten Monat nur 99 Cent. Einzelne Ausgaben der digitalen BZ kosten im App-Store ebenfalls 99 Cent.

Download der neuen BZ-App unter mehr.bz/bzapp. Informationen zum Digital-Abo der Badischen Zeitung unter mehr.bz/digitalabo. Telefonservice unter 0800/222422441 (gebührenfrei).