Badische Bandnamenkunde: The Heron Theme

fudder-Redaktion

Warum heißen Bands aus der Region so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Smalltalk rund um die Bandhistorie. Heute: The Heron Theme, die am Samstag im Schlachthof in Lahr auftreten.



Bandname:

The Heron Theme

Wie ist euer Bandname entstanden?

Unser Sänger und Rhythmusgitarrist Chris heißt mit Zweitnamen Heron. Dadurch, dass er auch der Songwriter ist, kam unser ehemaliger Drummer Domenic auf die Idee: The Heron Theme. „Heron“ bedeutet im Englischen auch „Reiher“, weswegen die Silhuoette eines Reihers unser Bandemblem ziert.

Wie ist eure Band entstanden?

Chris gründete die Band vor wenigen Jahren als er nach Freiburg zog um dort sein Musikstudium zu beginnen. Da die Bandmitglieder größtenteils Mitstudenten waren (und auch sind), die auch zum Studieren in Freiburg waren, gab es dann aufgrund von Studiengangwechsel und ähnlichem einige Veränderungen in der Besetzung. Die akutelle Besetzung besteht nun seit Frühjahr/Sommer 2012.

Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:

Chris Heron Brückner (22) aus Bitburg/Eifel: Vocals & Rhtythm - Guitar
Claudio Galvano (21) aus Essingen bei Aalen: Lead - Guitar
Michael Holland (23) aus Lahr: Bass & Backing - Vocals
Nico Schwinning (22) aus Norsingen bei Freiburg: Drums

Wann gegründet:

2010

Proberaum:

E-Werk Freiburg

Denkwürdigste, Spannendste, aufregendste Gigs:

Emergenzafestival, Airplay bei Hitradio Ohr, Tri-bune

Vorbilder & Idole?

Als musikalische Einflüsse sind zu nennen: Alter Bridge, Linkin Park, Breaking Benjamin

Stilrichtung:

Alternative Rock

Nächste Konzerte:

Samstag, 8. Juni 2013: Schlachthof, Lahr
Freitag, 21. Juni 2013: Kreisgymnasium Neuenburg
Samstag, 27. Juli 2013: Galerie Herbolzheim
Samstag, 17. August 2013: Biker's Home, Lünen

 

Web:

   

Videos:

Everybody Needs Some Love
Quelle: YouTube


Waiting For The Dead
Quelle: YouTube


Mehr dazu: