B 31: Tödliches Wendemanöver

David Weigend

Gestern gegen 17.55 Uhr fuhr ein 57-jähriger Autofahrer auf der B 31 in östlicher Richtung. Im Bereich der Ausfahrt Neustadt-Ost wendete der Autofahrer auf der Fahrbahn völlig unvermittelt und stieß mit einem Motorrad zusammen, das hinter ihm fuhr.



Der 36-jährige Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.


Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallgeschehens aufgenommen. Momentan gibt es noch keine Erklärung dafür, warum der unter Schock stehende Autofahrer das gezielte Wendemanöver vollzogen hat. Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761/882-4371 zu melden.