Ausflugstipps und Veranstaltungskalender für Eltern in Freiburg: Wohin im Februar?

Liv Krusche

Kinderyoga, Malkurse und ein Workshop in englischer Sprache: Auch der Februar hat für Kinder und Eltern in Freiburg viel zu bieten. Das sind die Veranstaltungen für den zweiten Monat des Jahres.

Wohin im Februar?

Kinderabenteuerhof: Am 23. Februar startet ein neuer Theaterkurs auf dem Kinderabenteuerhof. Bis zum 16. Juni wird immer Freitags von 15 bis 16.30 Uhr geprobt, verkleidet, bewegt, getanzt, gesungen und gespielt - bis am Ende eine selbst ausgedachte Geschichte entsteht. Weitere Infos und Anmeldung auf dieser Webseite.

Maria-Magdalena-Gemeinde, Rieselfeld: Ende Januar haben neue Kinder-Yoga-Kurse in den Kirchenräumen der Maria-Magdalena-Gemeinde in Rieselfeld begonnen. Teilnehmen können Kinder von 6 bis 10 Jahren. Ein Kurs beinhaltet 10 Kurseinheiten mit je 8 Kindern und kostet 80 Euro (Ermäßigungen auf Anfrage). Bei ausreichend Anmeldungen können zusätzliche Kurse angeboten werden. Am Sommer-Stadtteilfest im Rieselfeld wird es eine Aufführung der Yoga-Kinder geben. Anmeldung und Infos erhaltet ihr von Yoga-Lehrerin Patricia von Kraft über kinderyoga-rieselfeld@web.de oder telefonisch unter Tel. 0766 44053595.

Mama and more, Ehrenkirchen: In der Hebammen-und Gesundheitspraxis bieten vier Frauen, drei Hebammen und eine Sporttherapeutin Kurse rund um Schwangerschaft, Baby, Körper und Gesundheit an- unter anderem jetzt auch wieder ein Tragekurs. Du willst dein Baby gerne tragen und weißt nicht wie? Hier können alle Trage-Interessierten erlernen, worauf es beim Tragen von Geburt an ankommt. Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person und 35 Euro pro Paar. Damit der Kurs stattfinden kann, ist eine Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen festgelegt. Weitere Infos und Kurse sowie Anmeldungen auf dieser Webseite.

Freitag, 2. Februar

Kinderabenteuerhof
15 Uhr: Schafspaziergänge, Werkeln und Vespern

Colombischlössle
18 Uhr: Licht ins Dunkel – Taschenlampenführung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, Teilnahme 2 Euro pro Person zzgl. regulärem Eintritt

Samstag, 3. Februar

Haus der Jugend
10 bis 16 Uhr: Instrumentenflohmarkt, gebrauchte Instrumente und gebrauchtes Zubehör kann verkauft werden, keine Standgebühr, weitere Infos unterTel. 0761 79 19 79 0 Augustinermuseum
14 Uhr: Mit Klein-Rainer in die Welt der Farben und Formen, eine Weltreise für Familien mit Kindern quer durch bunte Bilder und Geschichten, durch buntes Glas schauen, Zipfelwichtel entdecken und vieles mehr, Teilnahme kostet 2 Euro zzgl. regulärem Eintritt, Kinder zahlen nur 2 Euro

Sonntag, 4. Februar

Vorderhaus
11 Uhr: Viel Dreck bei Hexe Klapperzahn, Figurentheater ab 4 Jahren der Freiburger Puppenbühne, Kartenvorbestellung unter 0761 5 23 13 oder auf dieser Webseite.

Augustinermuseum
14 Uhr: Töne von der Rolle, Familien mit Kindern ab 5 Jahren können mit musikalischer Begleitung den Welteflügel besichtigen und bekommen die Möglichkeit, einen Blick auf die Mechaniken des selbstspielenden Instrumentes zu werfen, Teilnahme 2 Euro zzgl. regulärem Eintritt, Kinder zahlen nur 2 Euro

Theater im Marienbad
16 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung auf bz-ticket.de/karten.

Mittwoch, 7. Februar

Theater im Marienbad
11 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: etwa 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Stadtteilbibliothek am Münsterplatz
16 Uhr: Vorlesestunde mit Felicias Lacher, Bilderbücher für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Donnerstag, 8. Februar

Stadtteilbibliothek Haslach
15 Uhr: Das tapfere Schneiderlein, erzählt von Peter Pflug dem Märchenerzähler

Kinderabenteuerhof
15 Uhr: Hüttenbau, Kinderküche, Kreativwerkstatt und Tiere erleben

Freitag, 9. Februar

Theater im Marienbad
11 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Mein Bildungs-Atelier
13.50 – 14.50 Uhr: Spiele, Lieder und Geschichten in der englischen Sprache, für Grundschüler mit und ohne Vorkenntnisse, die Teilnahme kostet 12 Euro pro Kind, Ermäßigungen mit der KidsCard, der Freiburger FamilienCard oder Mitglieder des KNAX-Clubs, Anmeldeschluss ist schon der 2. Februar!Weitere Infos und Anmeldung auf dieser Webseite.

Messe Freiburg
14 Uhr: Flohmarkt

Gemeindezentrum St. Blasius
14 Uhr: Kinderball, organisiert von den Zähringer Burgnarren

Samstag, 10. Februar

Messe Freiburg
9 Uhr: Flohmarkt

Haus der Jugend
16 Uhr: Die abenteuerliche Reise des Hans-Georg Eichenlaub, eine lustige Geschichte mit Musik und Masken zum Mitfiebern, Stampfen und Unterstützen von und mit Günter Fortmeier, Dauer ca. 45 Min, Eintritt: 5 Euro, weitere Infos auf dieser Webseite.

Sonntag, 11. Februar

Augustinermuseum
14 Uhr: Bunt ist meine Lieblingsfarbe, Familien mit Kindern ab 5 Jahren entdecken die farbenfrohe Welt der Kunst, die Teilnahme kostet 3 Euro zzgl. regulärem Eintritt, Kinder zahlen nur 3 Euro

Friedrichsbau Kino
14 Uhr: Großer Kinderball, organisiert von der Breisgauer Narrenzunft

Montag, 12. Februar

Freiburger Innenstadt
14 Uhr: Großer Narrenumzug

Dienstag, 13. Februar

Stühlinger Kirchplatz
14 Uhr: Kinderumzug der Ribblinghieler

Kirchplatz, Herdern
14 Uhr: Kinderumzug der Herdemer Lalli

Haus der Jugend
14 - 17 Uhr: Kinderfasnet mit Hüpfburg, Rollenrutsche, Schokokuss-Schleuder und einer tollen Aufführung, Motto: "Zukunft 3018", Eintritt: 2 Euro

Vorderhaus
15.30 Uhr: Alex & Joschi, das Fasnachtsfinale mit anschließender Fasnachtsverbrennung, weitere Infos auf dieser Webseite.

Theater im Marienbad
16 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Mittwoch, 14. Februar

Stadtteilbibliothek Mooswald, in den Wentzingerschulen
16 Uhr: Vorlesestunde mit Beate Düe

Theater im Marienbad
16 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Samstag, 17. Februar

Vorderhaus
15 Uhr: Die Kuh Lieselotte, Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren, weitere Infos und Karten unter bz-ticket.de/karten.

Museum Natur und Mensch
15 Uhr: Eier bringen Glück, Familiennachmittag, bei dem sich alles ums Ei dreht, selbstgemachtes Konfetti und mexikanische Glückseier, die Teilnahme kostet 2 Euro zzgl. 0,50 Euro Materialkosten, pro Kind 2 ausgeblasene Hühnereier mitbringen!

Sonntag, 18. Februar

Vorderhaus
15 Uhr: Die Kuh Lieselotte, Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren, weitere Infos und Karten unter bz-ticket.de/karten.

Alter Wiehrebahnhof
11 Uhr: Nicolas, wo warst du? Ein Theaterstück nach dem Bilderbuch von Leo Lionni, für alle ab 4 Jahren

Museum Natur und Mensch
11 Uhr: Was schlüpft denn da? Familienführung rund um die bunte Welt der Eier, die Teilnahme kostet 2 Euro zzgl. regulärem Eintritt, Kinder zahlen nur 2 Euro

Kommunales Kino, im Alten Wiehrebahnhof
15 Uhr: Das große Rennen, Kinderkino

Theater im Marienbad
16 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

WaldHaus
18 bis 19.30 Uhr: Fackelwanderung zu den "Waldmenschen", geführt von Holzkünstler Thomas Rees, der zu jeder seiner 17 Figuren eine Geschichte erzählt, ein Ausflug in die Märchen und Mythenwelt, von Riesen über Drachen bis hin zum Einhorn, Teilnahmebeitrag: 10 Euro pro Person, inkl. Fackel, Kinder ab 6 Jahren 5 Euro, Anmeldeschluss: 7. Februar 2018. Kontakt und Infos auf dieser Webseite.

Donnerstag, 22. Februar

Theater im Marienbad
11 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Museum Natur und Mensch
12.30 bis 13 Uhr: Museumsküken, spannende Hintergrundinformationen zu der Ausstellung "Vom Ei zum Küken" und ein Blick hinter die Kulissen, die Teilnahme kostet den regulärem Eintritt, für Kinder ist der Eintritt frei

Stadtteilbibliothek Mooswald, in den Wentzingerschulen
15 Uhr: Theodor trödelt, Erzähltheater (Kamishibai) für Kinder ab 4 Jahren

Samstag, 24. Februar

Museum Natur und Mensch
15 Uhr: Eier bringen Glück, Familiennachmittag bei dem sich alles ums Ei dreht, selbstgemachtes Konfetti und mexikanische Glückseier, die Teilnahme kostet 2 Euro zzgl. 0,50 Euro Materialkosten, pro Kind 2 ausgeblasene Hühnereier mitbringen!

Haus der Jugend
16 Uhr: Eine Woche voller Samstage, Familienlesung ab 6 Jahren, Eintritt 3 Euro, kostenfrei mit der FamilienCard, weitere Infos auf dieser Webseite.

Sonntag, 25. Februar

Vorderhaus
11 Uhr: Frida und das Wut, Kindertheater mit Puppen und einem großen Pappkarton ab 4 Jahren, weitere Infos und Karten unter bz-ticket.de/karten.

Haus der Jugend
11 Uhr: Eine Woche voller Samstage, Familienlesung ab 6 Jahren, Eintritt 3 Euro, kostenfrei mit der FamilienCard, weitere Infos auf dieser Webseite.

Museum Natur und Mensch
11 Uhr: Was schlüpft denn da? Familienführung rund um die bunte Welt der Eier, die Teilnahme kostet 2 Euro zzgl. regulärem Eintritt, Kinder zahlen nur 2 Euro

Colombischlössle
14 bis 16 Uhr: Zündende Ideen in der Steinzeit, Familiennachmittag für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, untersuchen von besonderen Fundstücken, Materialien und erproben von steinzeitlichen Techniken, anschließende Herstellung eines Werkzeugs mit Feuerstein, die Teilnahme kostet 3 Euro zzgl. regulärem Eintritt

Theater im Marienbad
16 Uhr: Wovon träumst du, kleiner Bär? Theaterstück ab 5 Jahren nach Hans de Beer, Dauer: ca. 35 Minuten ohne Pause, weitere Infos und Kartenreservierung unter bz-ticket.de/karten.

Mittwoch, 28. Februar

Harmonie Kino
15 und 16.30 Uhr: Kasper und der Drachenprinz, Figurentheater für Kinder

Stadtteilbibliothek Haslach
15 Uhr: Der Boxer und die Prinzessin, Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren

Kinder-und Jugendmediothek, Rieselfeld
15 Uhr: Geschichten erzählen auf Spanisch, für Kinder ab 3 Jahren