zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

"Roxxy": Beim Bahnhof hat ein amerikanisches Restaurant und Steakhouse eröffnet

Hinter der Fensterfront in der Bismarckallee 17 hat ein neues Restaurant eröffnet: das Roxxy. Es wartet mit schlichtem, modernem Design auf und bietet amerikanisches Essen und Steaks an.



An der äußersten Ecke des Bahnhofgebäudes hat vor Kurzem das "Roxxy" eröffnet. Was früher einmal der Fast-Food-Italiener "De Caro" war, ist jetzt ein amerikanisches Restaurant und Steakhouse. Die Inneneinrichtung ist schlicht und modern; die Längsseite bildet eine Weinflaschen-Wand. 







Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 15
Freitag, 27.09.13 16:55
 

ein gutes diner, was zentral liegt, finde ich mal ne coole sache. hoffenltlich schmeckts da auch.

Freitag, 27.09.13 17:01
 

"...und betet amerikanisches Essen und Steaks an." ;)

Zumindest bei den Preisen hörste dann auf zu frieren.

@Placebo gib mal nen Feedback nach deinem Testessen, bitte.

Freitag, 27.09.13 18:21
 

ich wünsche mir ein veganes Restaurant, das wär mal was!

Freitag, 27.09.13 18:38
 

...langsam wacht freiburg auf und es gibt immer mehr möglichkeiten sich nicht nur daheim vegan zu ernähren :D

Freitag, 27.09.13 18:42
 

wenn ich "american diner" denke denke ich definitiv zuallererst "weinflaschenwand"

Freitag, 27.09.13 23:04
 

@cayah
hier gibt es nur vegetarisch/veganen "el haso"

Samstag, 28.09.13 03:25
 

Habe von Freunden die schon da waren nur Beschwerden gehört :(
Schade das in Freiburg,
Restaurantketten wie z.B. auch Vapiano nicht so gut und Servicefreundlich sind wie in anderen Städten!

EK
Samstag, 28.09.13 08:10
 

ist das o.g. restaurant teil einer resturantkette oder wo ist jetzt der zusammenhang versteckt?

und von diner habe ich auch nirgendwo was gelesen.

Samstag, 28.09.13 10:07
 

Wenn man die Fotos vergleicht, dann erfüllt der Klangraum (Foto 11) auch die Diners-Raum-Konzeption.

+om
Samstag, 28.09.13 10:31
 

@kathleeen
lol! stimmt irgendwie! ;-D

Samstag, 28.09.13 22:12
 

War heute mit einer Freundin dort essen. Um mal ein kleines persönliches Fazit zu liefern folgende Worte dazu.

Erster Eindruck und Essen:
+ Ambiente ist ganz gelungen
+ das Essen hat wirklich lecker geschmeckt
+ der Burger kommt "auseinandergebaut" an, d. h. Zwiebeln/ Gurken etc liegen neben dem Burger. Praktisch, ich mag keine Zwiebeln auf meinem Burger :)

Leider gabs auch einige Punkte, die vielleicht der Neueröffnung geschuldet sind:
- das Personal ist "total verpeilt": unsere Bestellung wurde erst nach dem 4. Anlauf aufgenommen und Sprüche wie "Oh, ihre Getränke kamen noch nicht? Da ist die Küche wohl schneller als wir" sollten NICHT grade dem Gast gegenüber geäussert werden ;) :D Böse ausgedrückt würd ich sagen "diese Filiale wird von Azubis geführt", aber wenn das Team mal eingearbeitet ist läuft das sicherlich besser!
- die Einrichtung ist ganz nett und geschmackvoll, aber die Klimaanlage pfeift arg laut. Der Bedienung zufolge wird das aber am Montag repariert (andere Gäste hatten das moniert).

Also, wie gesagt, das war ein sehr persönlicher Eindruck und sicherlich werden die genannten Punkte mit der Zeit runder laufen. Ich geb dem Restaurant bestimmt noch eine oder mehrere Chancen :) aber dann erwarte ich definitiv eine besser eingespielte Crew.

Viel Spass!
LG Labschi

Sonntag, 29.09.13 11:06
 

Danke Labschi für die Info :) Werde es am Montag mal testen :)

Mittwoch, 02.10.13 16:31
 

gibt es dort auch gutes bier? hab heute mit schrecken das fürstenberg-logo beim vorbeifahren gesehen...

Donnerstag, 05.12.13 23:39
 

so, letzte woche getestet. mein eindruck war, dass die sich dort nicht so ganz für eine richtung entscheiden können. ich meine amerikanisches essen und regelrecht spießiges ambiente (ich sag nur stoffservietten und weinflaschen-wand) passen einfach nicht zusammen. dazu kommt die große leinwand für fussball-übertragungen neben einer schicken auf den ersten eindruck gut sortierten bar.

das personal versuchte mit aller gewalt alles richtig zu machen und genau deshalb schlichen sich einige fehler ein...der chef sollte vielleicht etwas aufmerksamer das personal beobachten.

der burger war lecker und frisch, die pommes waren jedoch sehr schlecht. krautsalat als beilage von burgern extra zu bezahlen war mir bisher auch neu, wo der doch so einfach und preiswert zuzubereiten ist. die preise schienen mir etwas zu hoch kalkuliert, aber das ambiente will bezahlt sein.

der laden verdient in ein paar wochen eine zweite chance.

was fehlt? wie im voraus gesagt ein vernünftiges amerikanisches bier. riegeler geht ja gerade noch so durch. außerdem sind die räumlichkeiten extrem schlecht belüftet, so dass ein ziemlich übler pommes/burgermief in der luft lag.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fabsen

Freiburg Bilder
Hallo, hab mir mal die...

» Mahok

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Da ich eher aus der Strat...

» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...