zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

"Roxxy": Beim Bahnhof hat ein amerikanisches Restaurant und Steakhouse eröffnet

Hinter der Fensterfront in der Bismarckallee 17 hat ein neues Restaurant eröffnet: das Roxxy. Es wartet mit schlichtem, modernem Design auf und bietet amerikanisches Essen und Steaks an.



An der äußersten Ecke des Bahnhofgebäudes hat vor Kurzem das "Roxxy" eröffnet. Was früher einmal der Fast-Food-Italiener "De Caro" war, ist jetzt ein amerikanisches Restaurant und Steakhouse. Die Inneneinrichtung ist schlicht und modern; die Längsseite bildet eine Weinflaschen-Wand. 







Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 27
Freitag, 27.09.13 16:55
 

ein gutes diner, was zentral liegt, finde ich mal ne coole sache. hoffenltlich schmeckts da auch.

Freitag, 27.09.13 17:01
 

"...und betet amerikanisches Essen und Steaks an." ;)

Zumindest bei den Preisen hörste dann auf zu frieren.

@Placebo gib mal nen Feedback nach deinem Testessen, bitte.

Freitag, 27.09.13 18:21
 

ich wünsche mir ein veganes Restaurant, das wär mal was!

Freitag, 27.09.13 18:38
 

...langsam wacht freiburg auf und es gibt immer mehr möglichkeiten sich nicht nur daheim vegan zu ernähren :D

Freitag, 27.09.13 18:42
 

wenn ich "american diner" denke denke ich definitiv zuallererst "weinflaschenwand"

Freitag, 27.09.13 23:04
 

@cayah
hier gibt es nur vegetarisch/veganen "el haso"

Samstag, 28.09.13 03:25
 

Habe von Freunden die schon da waren nur Beschwerden gehört :(
Schade das in Freiburg,
Restaurantketten wie z.B. auch Vapiano nicht so gut und Servicefreundlich sind wie in anderen Städten!

EK
Samstag, 28.09.13 08:10
 

ist das o.g. restaurant teil einer resturantkette oder wo ist jetzt der zusammenhang versteckt?

und von diner habe ich auch nirgendwo was gelesen.

Samstag, 28.09.13 10:07
 

Wenn man die Fotos vergleicht, dann erfüllt der Klangraum (Foto 11) auch die Diners-Raum-Konzeption.

+om
Samstag, 28.09.13 10:31
 

@kathleeen
lol! stimmt irgendwie! ;-D

Samstag, 28.09.13 22:12
 

War heute mit einer Freundin dort essen. Um mal ein kleines persönliches Fazit zu liefern folgende Worte dazu.

Erster Eindruck und Essen:
+ Ambiente ist ganz gelungen
+ das Essen hat wirklich lecker geschmeckt
+ der Burger kommt "auseinandergebaut" an, d. h. Zwiebeln/ Gurken etc liegen neben dem Burger. Praktisch, ich mag keine Zwiebeln auf meinem Burger :)

Leider gabs auch einige Punkte, die vielleicht der Neueröffnung geschuldet sind:
- das Personal ist "total verpeilt": unsere Bestellung wurde erst nach dem 4. Anlauf aufgenommen und Sprüche wie "Oh, ihre Getränke kamen noch nicht? Da ist die Küche wohl schneller als wir" sollten NICHT grade dem Gast gegenüber geäussert werden ;) :D Böse ausgedrückt würd ich sagen "diese Filiale wird von Azubis geführt", aber wenn das Team mal eingearbeitet ist läuft das sicherlich besser!
- die Einrichtung ist ganz nett und geschmackvoll, aber die Klimaanlage pfeift arg laut. Der Bedienung zufolge wird das aber am Montag repariert (andere Gäste hatten das moniert).

Also, wie gesagt, das war ein sehr persönlicher Eindruck und sicherlich werden die genannten Punkte mit der Zeit runder laufen. Ich geb dem Restaurant bestimmt noch eine oder mehrere Chancen :) aber dann erwarte ich definitiv eine besser eingespielte Crew.

Viel Spass!
LG Labschi

Sonntag, 29.09.13 11:06
 

Danke Labschi für die Info :) Werde es am Montag mal testen :)

Mittwoch, 02.10.13 16:31
 

gibt es dort auch gutes bier? hab heute mit schrecken das fürstenberg-logo beim vorbeifahren gesehen...

Donnerstag, 05.12.13 23:39
 

so, letzte woche getestet. mein eindruck war, dass die sich dort nicht so ganz für eine richtung entscheiden können. ich meine amerikanisches essen und regelrecht spießiges ambiente (ich sag nur stoffservietten und weinflaschen-wand) passen einfach nicht zusammen. dazu kommt die große leinwand für fussball-übertragungen neben einer schicken auf den ersten eindruck gut sortierten bar.

das personal versuchte mit aller gewalt alles richtig zu machen und genau deshalb schlichen sich einige fehler ein...der chef sollte vielleicht etwas aufmerksamer das personal beobachten.

der burger war lecker und frisch, die pommes waren jedoch sehr schlecht. krautsalat als beilage von burgern extra zu bezahlen war mir bisher auch neu, wo der doch so einfach und preiswert zuzubereiten ist. die preise schienen mir etwas zu hoch kalkuliert, aber das ambiente will bezahlt sein.

der laden verdient in ein paar wochen eine zweite chance.

was fehlt? wie im voraus gesagt ein vernünftiges amerikanisches bier. riegeler geht ja gerade noch so durch. außerdem sind die räumlichkeiten extrem schlecht belüftet, so dass ein ziemlich übler pommes/burgermief in der luft lag.

Samstag, 26.04.14 22:44
 

Ich kann mich nur teilweise Labschi und Placebos_Muse anschliesen.
Das erstemal war ich beim Super Boul da um ein Eis zu essen und etwas zu trinken.
Heute das zweite mal, um etwas zu essen.
Die Portionen sind dem Preis entsprechend okay.
Natürlich darf man hier keine Fast Food Preise erwarten, es ist schlieslich auch ein Restaurant.
Und so gute Burger gibt es bei McDaisy und BurgerQueen auch nicht.


Die Pommes waren nun gut, der Geruch den man noch riecht, das war auch nach den Bauarbeiten noch ein großes Problem als ich mich damals direkt erkundigte. Leider kann man nicht die komplette Belüftung erneuern.. und so ein Mief zieht sich ein, dennoch sher positiv überrascht und ich würde wieder essen gehen.
Außerdem haben auch die Steaks einen eigenen Geruch... Steakhouse eben. ;)

Demnächst werde ich eventuell wieder gehen, denn die Portion macht satt, die Bedienungen sind nicht mehr so verpeilt und im ganzen ist das mal wieder ein Restaurant seit langem was mich positiv beeindruckt.

Denn, es ist defentiv nicht 0815. ;)

Mittwoch, 20.08.14 20:04
 

An den Fenstern steht: Zu verkaufen und war heute Mittag um 12 Uhr geschlossen...
Sah aus, als wären schon länger die Stühle auf den Tischen.

Mittwoch, 20.08.14 20:08
 

oha! Danke für den Hinweis

Donnerstag, 21.08.14 07:42
 

Da ist schon seit Ende Juni zu.

Montag, 25.08.14 21:31
 

Keine große Überraschung. Eine der Top-Pleite-Locations Freiburgs. Ich sollte Restaurant-Tester werden.

Dienstag, 26.08.14 03:01
 

@placebo:
Wie meinste? Von der Örtlichkeit her oder speziell das Konzept des letzten Betreibers?

Sonntag, 14.12.14 13:41
 

Ich hab damals schon drüber berichtet.
http://blog.huskynarr.de/roxxy-freiburg-geschlossen/
Das Problem ansich war nicht die Location.
Im gegenzug zu dem User 2 Beiträge vor mir, kann ich nicht sagen das die Location scheiße ist.
Audio Müller hinten dran sitzt blöd.
Das Roxxy, mit dessen Betreiber ich auch mehrfach geschrieben habe, hatte völliges Desinteresse an diesem Geschäft.
Unerfahrene Mitarbeiter einzustellen ist schon mal schlecht, ebenso sein Marketing.
Er hatte ein Schülerangebot, das ist super, jedoch weis so gut wie niemand von der Walter Rathenau und Richard Fehrenbach dies.
Statt einfach mal in der Schule anzufragen oder die Schüler irgendwie aufmerksam zu machen, gehen die Schüler ins McDonalds wo man ungesunde Kost bekommt, die nicht sättigt und von der Qualität wie der Preis ist.
Manche Schüler kaufen sich dort Mittags Menüs für bis zu 20€ und das ist keine übertrieben Summe.
Den Schüler Burger gab es da schon für knapp 5€.
Wegen der Entfernung und Location, viele laufen zu den Asiaten in der Stadtmitte und am Bahnhof.
Und am Bahnhof kann man nicht behaupten das es gemütlicher sei als in dem Laden.
Es gibt auch viele Hinergrund Storys die ich hier leider nicht aufeschreiben kann, dennoch ist dieser Mann ziemlich bekannt und hat wohl nicht nur Kunden wie mich enttäuscht.
Ich habe es damals mitbekommen weil ich mit einigen Leuten dort hin wollte.
Das Fazit fällt hier ganz einfach aus, mangelndes Interesse seitens des Betreibers.

@freigeist: Örtlichkeit war in Ordnung, Konzept ansich war auch gut... Marketing, fehlendes Investement und das eben genannte fehlende Interesse.
Denn bis auf die paar Zeitungsartikel habe ich nie wirklich was an Werbung mitbekommen.

Sonntag, 14.12.14 19:31
 

Das macht doch keinen Sinn, Huskynarr.
Niemand eröffnet einen Laden und hat kein Interesse an Umsatz, Kunden usw....
Da kann man das Geld gleich von der Brücke werfen.

Montag, 15.12.14 05:13
 

Ich habe wie oben geschildert rinige Infos von denen ich erfahren habe weg gelassen.
Das meiste besteht rh nur auf hören und sagen.
Nur wenn ich mehrfach die Polizei dort sehe, das von bekannten mit bekomme und dergleichen.
Dann liegt hier ein Insolvenz Betrug nahe.
Der Herr Heer soll wohl auch nicht gerade der beste Arbeitgeber sein. Kann ich aber eben auch nicht bestätigen, auch wie vieles nur durch 3. Erfahren.

Montag, 15.12.14 09:54
 

Huskynarr??? Das Ding hat zu, schon seit einem halben Jahr... da ist nichts mit Insolvenzbetrug und Mitarbeiter sind da auch schon lange keine mehr... Du brauchst den Betrieb also nicht weiter schlecht machen, es gibt ihn nicht mehr.
Zudem ist es nicht der erste Laden, der dort dicht gemacht hat....


Tatoocheck hat den Kommentar am 15.12.2014 um 09:56 bearbeitet
Montag, 15.12.14 10:02
 

Es geht mir auch nicht ums schlecht machen.
Sollte es so gewirkt haben, sorry. :D

Zum Thema nicht der erste Laden der da zugemacht hat... :D Ich war einmal in der vorherigen Pizzeria essen und muss sagen, einmal und nie wieder.
Aber das ist wieder ne Geschmackssache. ;)

Montag, 15.12.14 12:57
 

Mir erschließt sich zudem der Sinn der Behauptung nicht, der Herr Heer hat kein Interesse am Betrieb gehabt...
Um so einen Laden aufmachen zu können bedarf es nicht nur Geld, da wird enorm Zeit investiert... und soll der plötzlich die Lust verloren haben?

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fudder-redaktion

Das Model Lina Scheynius erzählt seine Geschichte
Lesenswerte Geschichte ...

» Marks

re: Was hört ihr gerade?
Suicidal Tendencies - You...

» PC_Ente

Alles Banane: Eishockey-Profi mit Spezial-Diät
"20 bis 30 Bananen p...

» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Wofür die Mahnwache steht...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Congreed - Thanks for ask...

» Chinaski

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Do Make Say Think - Anyth...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Anthrax - Nobody knows an...

» Chinaski

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
The Books - I Didn't Kn...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Butthole Surfers - You do...