zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Fotos: Die Nachtklingel im White Rabbit

Am Samstag traf man sich im White Rabbit zur kleinen, feinen "Nachtklingel". Das com.ma-DJ-Team legte elektronische Musik auf, Jungs und Mädels tanzten dazu und Alisa schoss zwischendurch ein paar Fotos für uns:




Fotos: Alisa Kronberger

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von alisa kronberger | 08.10.12, 11:33 | Kommentare (31)
Weitere Artikel zu: Nachtklingel, Com.ma, White Rabbit, Fotos, Bilder, -alisa kronberger



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 31
Montag, 08.10.12 15:03
 

Fotos aus dem Hasen im Internetz: DAS GEHT GAR NICHT.

Montag, 08.10.12 15:13
 

@graz: lol. a.k.a.: warum nicht?

Dienstag, 09.10.12 16:37
 

Ganz einfach: Ich bin seit vier Jahren Stammgast im Hasen, gehe seltenst irgendwo anders aus. Im Netz gibt es von mir bisher keine kompromittierenden Fotos, obwohl ich durchaus über die Strenge schlagen kann. Das eine hängt mit dem anderen zusammen, und ich möchte, dass beides so bleibt. Wer auf solche Promo- / Ego- / Glitzerscheisse steht, findet genügend hippe Locations in der Stadt, ob als Gast oder Fotograf. Versuch mal, ein Facebookprofil vom Hasen zu finden - gibt keines. Ooooch, das ist aber schade, wie soll ich denn dann den Hasen liken? Wie kann ich meiner Community zeigen, wie nice ich vorvorletzten Freitag aufgestylt war? Woher bekomme ich ein Foto von der süssen Blondine mit dem Nasenring, die mich jedes Mal hart abblitzen lässt [wozu auch immer]? Das sind allesamt Aspekte, die ein komplexes zeitgenössisches Phänomen umschreiben, würde sagen: die Auflösung der viele Dezennien über gegeneinander abgegrenzten Bereiche Privatsphäre und Öffentlichkeit, welches u.a. deswegen überhaupt erst zu Tage treten konnte, weil die noch sehr junge Implementation des Internetz in unsere Alltagskommunikation einhergeht mit der breiten ökonomischen Erschließung der Individuen als Selbstvermarktungsautomaten im sozialen Miteinander [vgl. Erving Goffmann] von Seiten der im Zuge dieses Prozeß ebenfalls mitgewachsenen Boulevardmedien und einer von diesen getragenen, immer weiter forcierten Schamlosigkeit, eines Voyeurismus, der unsere Zivilgesellschaft langsam aber sicher aushölt. Das trifft vielleicht nicht auf alle User zu [vgl. Gunter Dueck], einige reflektieren das alles, manche wehren sich sogar. Solche Klientel entscheidet für sich, dass Feiern zur Privatsphäre gehört - und braucht dazu einen Raum. Ich habe diesen Raum für mich im Hasen gefunden, und den möchte ich behalten.

Dienstag, 09.10.12 16:42
 

Wem das zu kompliziert ist: einfach mal die aktuelle Southparkfolge "raising the bar" ansehen. Das eine hängt mit dem anderen zusammen..

Dienstag, 09.10.12 16:54
 

@graz:

wer in privatsphäre feiern will, soll 'ne party in seinem wohnzimmer machen. alles andere ist doch 'ne illusion.

unsere fotografen fragen nach, bevor sie fotografieren. und wenn jemand ein foto von sich entdeckt, das er nicht auf fudder.de haben wollte, löschen wir's.

alles also halb so tragisch.


Dienstag, 09.10.12 16:57
 

Wer Wild Duck kennt und sogar zitiert kann kein schlechter Mensch sein ...

Dienstag, 09.10.12 17:12
 

Mist. Ich hätte auch Wild Duck zitieren sollen.

Dienstag, 09.10.12 17:32
 

kein facebookprofil vom hasen?

http://www.facebook.com/White.Rabbit.Club

Dienstag, 09.10.12 17:42
 

Waaas?! Da habe ich mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt; war mir sicher, das ehem. Profil war nach mehrmonatiger Laufzeit aus o.g. naheliegenden Gründen gelöscht worden. Jetzt gibt es ein neues. Na gut, damit muss ich leben. Und ja, Supermanuel, du hast Recht, meine Wünsche und Vorstellungen sind illusionär. Genauso wie GM, Antikapitalismus, Antifaschismus und der ganze andere idealistische Quatsch. Den Menschen kann man nicht ändern. Aber bei sich selbst anfangen! Zur nächsten Wohnzimmerparty kriegt ihr drei ne Einladung per PN!

Dienstag, 09.10.12 17:52
 

illusionär hin oder her, ich finde die Argumentation von Graz sehr symphatisch :-)


Marks hat den Kommentar am 09.10.2012 um 17:55 bearbeitet
Dienstag, 09.10.12 17:55
 

gibt es einen griffigen begriff für leute, die internetkommentare mit literaturhinweisen versehen? ich habe dabei sofort einen menschenschlag vor augen.

Dienstag, 09.10.12 18:00
 

Fußnötler?

Dienstag, 09.10.12 18:14
 

nee, noch nicht plakativ genug

Dienstag, 09.10.12 18:33
 

Das eigene Antlitz als Avatar zu verwenden und dann solche Töne zu spucken, die natürlich nicht ganz verkehrt sind, das beißt sich doch etwas... oder nicht?!

Dienstag, 09.10.12 18:45
 

ich wette du würdest graz anhand seines avatars nich erkennen.

was die bilder machen-sache angeht, hab da mit manuel kontaktet, jede seite hat ihre argumente. wer blitzt, verliert.

Dienstag, 09.10.12 19:16
 

ich feier demnächst zum beispiel eine privatparty. da werde ich in der stadt keine plakate für aufhängen, keine flyer für verteilen und keine website für anschreiben. und wen ich nicht kenne, der kommt nicht rein, es sei denn, jemand, den ich kenne, schleppt ihn an. für getränke wird man nichts zahlen müssen. es wird genügend für jeden geben. man darf aber seine eigenen mitbringen und konsumieren. und wenn nicht so viele leute kommen, ist's auch nicht so schlimm. ich schmeiß die party ja nicht, um geld zu verdienen.


supermanuel hat den Kommentar am 09.10.2012 um 19:17 bearbeitet
Dienstag, 09.10.12 19:18
 

@why this world: Also ich hab mal gegoogelt, "einen griffigen begriff für leute, die internetkommentare mit literaturhinweisen versehen" gibt es noch nicht, aber den Menschenschlag, den du vor Augen hast, würde ich mal ohne jede Ironie als "gebildet" bezeichnen. Klar, Einbildung ist auch ne Bildung. Die Kugel jage ich mir lieber gleich selbst ins Knie. "Der Sinn des Literaturbelegs [...] ist es, dem Leser die Möglichkeit zu geben, die Angabe zu überprüfen, inhaltlich, zeitlich, personell einzuordnen und so die Transparenz des Textes zu gewährleisten." [vgl. Internet] Gern geschehen!

@Chinaski: Haben wir uns schon mal gesehen? Und nein, das beißt sich nicht, ich steh mit meiner Visage zu meinen Selbstverlautbarungen hier. Das ist was anderes, als mit Gesichtskirmes und Feierfreunden abgelichtet, irgendwo online gestellt und zufällig von Arbeitskollegen kommentiert zu werden.

Ich sage auch nicht, dass ich mich 100% dagegen wehren kann, mich kaputtzulachen, wenn ich solche Bilder von anderen sehe. Nur suche ich nicht gezielt danach, wie sehr viele unserer Zeitgenossen. Ich will einfach nur in Ruhe tanzen. Im Hasen. Ohne, dass in meiner Nähe fotografiert wird.

Dienstag, 09.10.12 19:21
 

@supermanuel: Darf ich bitte bitte auch kommen?

Dienstag, 09.10.12 19:24
 

@graz: wenn wir uns vorher kennenlernen und freunde werden :)

Dienstag, 09.10.12 19:32
 

@supermanuel: Aukay, lass mal kennenlernen! Bist du auf Facebook? ;) ;) ;)

Dienstag, 09.10.12 19:37
 

klaro! kannst aber auch gerne mal in der redaktion vorbeikommen. am besten ab DO, bertoldstraße 16, 2. og, immer zwischen 9:30 uhr und 18 uhr.

Dienstag, 09.10.12 19:59
 

ich will auch :-)

Dienstag, 09.10.12 21:29
 

@graz
ja, "leute, die auf ihren internetkommentar so stolz sind dass sie denken, die inhaltliche, zeitliche und personelle nachvollziehbarkeit seiner konzeptuellen bausteine stelle einen mehrwert dar oder interessiere gar jemanden" beschreibt tatsächlich sehr anschaulich die gruppe, an die ich denke, ist aber als bezeichnung leider immer noch nicht plakativ genug.

Dienstag, 09.10.12 22:02
 

In uns allen steckt doch 'ne kleine post whore ;)

Dienstag, 09.10.12 22:28
 

@ graz: siehste ma' ;)

post whore könnte auch ein interessantes neues genre sein...

Mittwoch, 10.10.12 08:28
 

postwhore.de ist noch frei!

Mittwoch, 10.10.12 11:34
 

Okay, lasst uns Kohle damit machen, auf gehts!

Mittwoch, 10.10.12 15:47
 

"Kohle damit machen"? ich bitte dich. wir sind doch nichtkommerziell unterwegs. alle. ausnahmslos. und bevor überhaupt irgendetwas geht: wo bleibt die basisdemokratische abstimmung? ;)

Mittwoch, 10.10.12 16:00
 

gotta keep chasin dat paper

Mittwoch, 10.10.12 22:13
 

Also, ich geh jetzt gleich mal innen Hasen, so gegen 2330. Trage Hut und Vollbart, schwarze Kleider. Wenn ihr anderen post-Huren mit mir über Ende und Anfang diskutieren mögt, kommt vorbei. Stehe unten oben vor der Türe oder sitze in der hintersten Ecke hinter der Stage, wie immer.

Mittwoch, 10.10.12 22:21
 

Andermal, heute früh raus, morgen früh raus. N8.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Griptape

Tattooketten 90er
Hey ich suche einen Laden...

» Hugi

Suche 2 Karten sc - hsv für Nord
Hallo, Bin auf der Suc...

» ShinjiIkari

re: Beitrag über Typisierung fehlt
so was bescheuertes von d...

» Wima9

Suche 1 Karte SC Freiburg - VFB 28.11. Südtribüne
Hallo zusammen, suche fü...

» Kathleen

re: Beitrag über Typisierung fehlt
Danke für das Feedback, d...

» Marius Buhl

re: Beitrag über Typisierung fehlt
Hej Kathleen, hej Lara ...

» Hugi

Suche 2 Karten sc - hsv für Nord
Hallo, Bin auf der Suc...

» Tatoocheck

re: Was hört ihr gerade?
Antilopen Gang - Beate Zs...

» Chinaski

re: Was hört ihr gerade?
Lucky