zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Freiburger DJ-Namenskunde: Chris Vandree

Chris Vandree kommt ursprünglich aus Rostock, ist in Berlin aufgewachsen, lebt seit zehn Jahren in Offenburg und steht ab und zu auch in Freiburg am Mischpult, zuletzt bei der Watergate Nacht in Schmitz Katze. Welchen Sound er spielt, warum er mit Klarnamen auflegt und vieles mehr, erzählt er in der DJ-Namenskunde.

Chris Vandree


Stell dich doch mal kurz vor: Wie heißt du richtig, was machst du, woher kommst du und wie alt bist du?


Mein Name ist Christian Vandree. Ich bin 28 Jahre alt, in Rostock geboren und in Berlin aufgewachsen Mit 18 Jahren bin ich nach Offenburg gekommen.

Wie ist dein DJ-Name entstanden? Gibt es eine lustige Geschichte dazu?


Zu meinem Namen gibt es leider keine lustige Geschichte. Ich hatte gar nicht die Zeit, mir einen anderen Namen zu überlegen, da ich bei meinem ersten Gig ohne mein Wissen einfach unter Chris Vandree auf den Flyer gepackt wurde. Das habe ich dann einfach beibehalten.

Was für Musik spielst du?


Ich spiele von DeepHouse über Tech House bis Techno je nach Spielzeit. Ich hab mich früher in Berlin hauptsächlich im Tresor rumgetrieben und liebe daher auch gerade Detroit-Techno und das ganze Ostgut-Zeug.

Vinyl, CD oder digital, was bevorzugst du und warum?


Ich spiele zur Zeit gerade mit Traktor & Timecode Vinyl, aber ich habe auch immer ein paar Platten und CDs im Case dabei, falls die Technik mal wieder rumzickt.

Wo sieht man dich privat ausgehen? Welches sind deine Lieblingsclubs?


Privat sieht man mich eigentlich ziemlich oft in Freiburg. Früher war das beispielsweise im F-Club / 18 Months. Heute gehe ich oft ins Drifter's, in die Jackson Pollock Bar oder ins Stinnes. In Offenburg sieht man mich im Club, und ab und an findet man mich auch im Inside Emmendingen. Lieblingsclub würde ich mich jetzt nich' festlegen.

Wo kaufst du deine Musik?


Digitalmucke kauf ich auf Beatport, Platten bei Deejay.de, Decks.de oder web-records.com.

Skurrilster Auftritt?


Keen Plan.

Aktuelle Top10?


01. Rey & Kjavik - Lora
02. Robosonic - Worst Love
03. Edu Imbernon - Mystery Inside (Kellerkind Remix)
04. Tiger Stripes - I found u (Kellerkind Remix)
05. Mika Materazzi - Down fo Whateva
06. Marcus Meinhardt - Checkpot (Pele & Findling Remix)
07. Randall M - Green
08. Marco Resmann - All i can think about
09. Jordan Peak - Brut
10. Tuccillo - Password

Internet:

Facebook: Chris Vandree
Soundcloud: Chris Vandree

Chris Vandree: 40 Weeks
Quelle: Soundcloud




 

Bisher erschienen: DJs aus Freiburg (A-Z):




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» ShinjiIkari

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Vergiss nicht das so ein ...

» Biber

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Nicht zu vergessen: Die g...

» fred0815

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hi, da solltest du vorher...

» bearbear

re: Lieblingsbuch
Das Labyrinth der Wörter

» bearbear

Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hey Leute, ich würde ...

» bearbear

re: Auf das "Hipster" für immer verschwindet
Leider nicht eingetreten....

» bearbear

re: Lieblingsserie
The X-Files. Es wird kein...

» tomtom

Tickets Kilkennys Schmitz Katze 15.10
Hallo zusammen, schwer...

» esther87

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Aluhut nicht vergessen!

» Tivoli

Doppelbett für 15 Euro!
Hallo, da ich aus Freib...