zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Umfrage: Was wünscht du dir für den Platz der Alten Synagoge?

Eine große Betonfläche, ein Infocenter in Form eines Sprungbretts und ein autofreier Rotteckring: das sind die Pläne für den Umbau des Platz der Alten Synagoge. 2011 sollen die Bauarbeiten zwischen Uni, UB und Stadttheater beginnen. Wir haben 12 Freiburgerinnen und Freiburger gefragt, wie der Platz ihrer Meinung nach aussehen sollte.

Kathrin, 21
Verkäuferin

Ich finde den Umbau überflüssig. Der Platz könnte ruhig so bleiben, wie er ist.






Philipp, 20 und Theresa, 18
studieren beide Jura

Ein paar Bänke mehr wären schon nett. Aber die Grünfläche sollte bleiben, ein zubetonierter Platz wäre nicht so schön.



   
Shin-uk
, 30
Jura-Doktorand

Ich finde es macht schon Sinn, dass das Unigelände durch den Umbau stärker zusammengefasst wird. Aber deshalb einfach die Straße dichtmachen, das finde ich nicht gut. Wenn es nach mir geht, kann eigentlich alles so bleiben, wie es ist.



     
Nina
, 22
studiert Bildungsplanung und Instructional Design

Also, dass die Straße wegkommen soll, ist gut! Aber ein bisschen Grün sollte schon bleiben, damit man einen Platz hat, wo man sich im Sommer in die Sonne setzen kann.



   
Sylvia
, 20, studiert Kunstgeschichte, und Jana, 20, studiert Mathe und Englisch auf Lehramt

Die Wiese sollte bleiben, so ein bisschen Natur in der Stadt ist immer schön. Mehr Bänke wären toll, und vielleicht eine Eisdiele!



   
Eugen
, 27 und Vladimir, 21
beide VWL-Studenten

Die Umbaupläne sehen doch ganz gut aus. Der Platz der alten Synagoge sollte auch ein richtiger Platz sein. Und dass die Straße wegkommt, ist auch super!



   
Carolin, 21
studiert Bio und Deutsch auf Lehramt

"Ich finde es unnötig, dass der Platz umgebaut werden soll. Da gibt es bestimmt Stellen, wo das Geld nötiger gebraucht würde. Und warum alles so zubetoniert werden soll, verstehe ich auch nicht.



   
Anna, 20 und Larissa, 21
studieren beide VWL

"Es ist totaler Mist, dass die Straße wegkommt. Die ist schließlich eine der Hauptverkehrsadern durch Freiburg. Das ist genauso blöd, wie die Pläne für den UB-Umbau. Die wird auch überhaupt nicht ins Stadtbild passen."

 
 




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 35
Mittwoch, 04.11.09 11:29
 

Der neue Platz ist total stupide.

a) Eine Betonwüste für die "Green" City. Ja das passt ja wunderbar
b) Eine weiterer langweiliger Platz wie es ihn in jeder Stadt gibt. Große Klasse. Man will sichja abheben.
c) Die Straße dicht machen, noch besser. Dann verstopft die straße am HBF noch mehr.
d) Ein weitere Tiefgarage weniger, d.h. noch weniger Parkplätze in Stadtnähe.
e) Sieht der Platz einfach so dermaßen scheiße aus. Wer kann den nur schön finden.

Mittwoch, 04.11.09 11:34
 

Soviel zur "grünen" Stadt...

Mittwoch, 04.11.09 11:57
 

mir gefällt der plan für den platz auch nich (für die neue ub dagegen schon), aber dieses "alles soll so bleiben wie es ist"-geschwätz find ich fast noch schlimmer.

Mittwoch, 04.11.09 12:40
 

Dass der Platz mal neu gemacht wird ist ja gut. Könnte schon schöner und lebendiger Sein. Aber was die Planung der Stadt betrifft kann ich mich "Loki" nur anschließen!

Mittwoch, 04.11.09 12:49
 

Ein überdimensionals Holbeinpferd aus purem Gold.

phh
Mittwoch, 04.11.09 12:55
 

ich möchte kärcherfreundliche granitoberflächen, die von der gnadenlos herabbrennenden sonne täglich sterilisiert und von den brutalen herbst- und sommerplatzregen von grobem schmutz gereinigt werden. eine art selbstreinigendes gesamtflächensystemkunstwerk, ein monument der hygiene.

Mittwoch, 04.11.09 12:59
 

Einfach so lassen wie´s ist. Immer dieser krankhafte Veränderungswahn....

Mittwoch, 04.11.09 13:14
 

@ champ78

Naja ob der jetzige Zustand so erhaltenswert ist.

Wenn ein Milliardenschwerder Solarinverstor am Bahnhof ankommt muss er über die ganzen Menschen ohne Obdach und Suchtkranke steigen.

Vermutlich war das auch die Überlegung als die Betonpläne gemacht wurden.



Mittwoch, 04.11.09 13:15
 

Man kann Dinge, die sich bewährt haben, auch einfach mal in Ruhe lassen oder?

Wenn dieser Campusgedanke - angeblich - schon dazu führt, dass die Straße da weg soll, dann geht wenigstens den ganzen Weg, und baut auch einen Campus nach amerikanischem Vorbild. Da sieht ein Campus nämlich meist gepflegter aus, als der Stadtgarten in Freiburg.

Weiss eigentlich jemand, was aus dem Kontakthof gerade wird? Noch ein Salomon-Exerzierfeld?

Wenn wir dann noch den Rosenmontagsumzug abschaffen könnten (von wegen Alkoholisierte in der Stadt) bleibt sogar eine Tribüne übrig, die stellen wir dann auf den Platz des himmlischen Freiburgs, sorry, der alten Synagoge, dann kann der Herr Salomon da große Polizeiparaden abhalten oder so. Green-City, nicht wahr. Hat ja niemand gesagt, dass damit "Umwelt" gemeint ist, könnte sich auch auf Polizei bezogen haben...

p!

Mittwoch, 04.11.09 13:15
 

immer dieser krankhafte "einfach-so-lassen-wie's-ist"-wahn. genau DAS hasse ich an freiburg.

schließe mich karo an: grundsätzlich ist nichts gegen eine umgestaltung des platzes zu sagen. würde mir da aber auch was grüneres als gegenwärtig geplant wünschen.

obwohl: phhs vision hat auch seinen reiz. und endlich müsste das faule studentenpack woanders jonglieren üben, frisbee-spielen und weiß-gott-nicht-was (nicht-)tun. vielleicht könnte man ihnen auf dem neuen platz ja zwei bäume zum slacklinen hinstellen ...

phh
Mittwoch, 04.11.09 13:35
 

nix bäume, zwei unverblümt phallische, auf hochglanz polierte, drehbar gelagerte edelstahlpoller. nachts werden die discokugelartig geschliffenen, um die senkrechte rotierenden poller mit lasern angestrahlt und verbreiten zusätzlich industrial-freedetroitcastle-feeling. und dazu einen oldskool minimal-beat. unz unz unz, der toleranzsäulenartig zwischen 23 und 7 uhr immer härter wird. das alugehäuse der UB dient als subwoofer. bei jedem basspuls melden die sensoren in NORAD einen unterirdischen atombombentest, die vibrationen sind so stark, dass die wale vor feuerland noch mitnicken. in den platz eingelassen sind stufenlos verstellbare computergesteuerte wasserwerfer, die wahlweise die ravende menge in einen kühlenden lebensmittelfarbigen wassernebel mit duftstoffen der saison tauchen, oder alternativ übelriechende obdachlose mit 250 bar direkt in die arrestzelle kegeln.

wie startet man ein bürgerbegehren?

Mittwoch, 04.11.09 13:56
 

phh

ist das noch legal was du da nimmst ?

(Ich will auch !)

phh
Mittwoch, 04.11.09 14:01
 

ich hab mal wieder durchgemacht :(

das geheimnis ist zucker, schwarztee und schlafmangel

Mittwoch, 04.11.09 14:07
 

@phh: öfter durchmachen, bitte. und verzeih mir den kitsch mit den bäumen.

Mittwoch, 04.11.09 14:10
 

auf jeden fall finde ich es immer noch überraschend wie die ganze grüne und sonstige toscana südfrankreich fraktion diesen betonplatz ausgewählt konnte. sicher damit sie noch mehr vom flair ihrer ferienhäuser und deren umgebung träumen können.

Mittwoch, 04.11.09 14:17
 

zubetonieren fänd ich ziemlich bescheuert.
man sollte aufjeden fall die wiese iwie lassen und vll einfach ein paar bänke oder stufen oder sowas anbringen.

phh
Mittwoch, 04.11.09 14:21
 

@blogwork
kein problem, aber dass mir das nicht wieder vorkommt!!! :)

Mittwoch, 04.11.09 14:36
 

man koenntre ja diese Baeume offiziell fuer slacklining freigeben, wenn sie eh wegmuessen.
Das sollte doch eine Biologen-Diplomarbeit wert sein?

Hansi
Mittwoch, 04.11.09 14:56
 

Sagma seid ihrn noch normal?
ihr habt doch keinen Blan!

MIR haben den blan!

ihr könnt doch net einfach die STRAßE abreißen

Mittwoch, 04.11.09 15:13
 

@hauk: ne, zu komplex.

Mittwoch, 04.11.09 15:16
 

Ich sehe das zweischneidig .
Das was passieren muss , da stimme ich zu .
Die eingemauerte Grassnarbe vor der Uni ist echt keine Wiese mehr , ob man das Ding jetzt betonieren muss , ist eine andere Frage .

Wo ich mir aber echt Sorgen mache , ist der Verkehr , wer versucht schon versucht hat im Berufsverkehr an den Bahnhof zu kommen , weiss , was ich meine .

Dazu kommt 2012 noch der Abriss der Kronenbrücke , das sind 2 Hauptverkehrsadern , die dann fehlen .

Ich schlage vor den gesamten Verkehr an den Wohnungen von den Herrn Salomon und von Kirschbach vorbei zu leiten .

Mittwoch, 04.11.09 15:38
 

@christianhauk: Das wär dann aber Baumquälerei... ;)

Da wird dann ein Platz zubetoniert und nachher festgestellt, dass ja alles so grau und gar nicht grün ist (außerdem im Sommer niemand auf dem Platz sitzen, will weil's nirgends Schatten gibt). Dagegen werden dann ein paar tropische Palmen auf den Platz gestellt um den Toscana-Deutschlands-Flair wieder herzustellen... Bescheuert sag ich da nur!

freudentaumel
Mittwoch, 04.11.09 16:12
 

Ich würde sagen Parkhaus drauf und gut is...

Mittwoch, 04.11.09 17:07
 

Toll: Dreieinhalb Jahre nach Bürgerbeteiligung, Wettbewerb und Diskussion der Entwürfe entdecken jetzt plötzlich auch die Fudder-Leser, dass da was geplant ist.

Mittwoch, 04.11.09 17:09
 

Und sie - natürlich - dagegen sind.

Mittwoch, 04.11.09 18:31
 

ein grosser skatepark muss her: http://www.bilder-hochladen.net/files/cktx-4.jpg

Mittwoch, 04.11.09 18:39
 

Ich fänds ja cool, wenn man den Platz komplett mit Bäumen zupflanzen würde.

Mittwoch, 04.11.09 19:13
 

Man könnte aus dem platz der alten Synagoge einen Platz der neuen Synagoge machen. Wem der Platz ohne Bäume zu heiß ist, der darf sicher mal in der Mikwe baden.
Alternativ bin ich dafür, dass wir uns ein antikes Bodenmosaik leisten, warum nicht die Mosaikkarte von Madaba?!
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Madaba_map.jpg &filetimestamp=2008020713284[..]

Frage
Mittwoch, 04.11.09 21:29
 

Welcher Architekt bekam denn nochmal den Zuschlag?

Donnerstag, 05.11.09 02:13
 

"Eine große Betonfläche, ein Infocenter in Form eines Sprungbretts und ein autofreier Rotteckring"

wäre gut, wenn fudder bzw. nadinep mal die eigenen artikel lesen würde bzw. recherchieren würde. ich zitiere mal aus einem früheren fudderartikel: "Wie der Platz letztendlich genau ausgebaut wird, ist dadurch noch nicht endgültig festgelegt. " und aus dem entsprechenden gemeinderatsbeschluß und der vorlage vom 6.5.08 geht eindeutig hervor, dass der wettbewerbsentwurf bezüglich aufenthaltsqualität und äuch des bbaumbestands/grüns weiterentwickelt werden soll. warten wir mal die weiterentwicklung ab. was so supertoll an einer wiese an einer viel befahrenen strasse sein soll, dass kann man mir aber gerne mal erklären. ich saß während meines durchaus nicht kurzen studiums kein einziges mal auf der wiese (außer bei ein paar demos... aber da wars nun wirklich nicht wichtig gras unter den füssen zu haben...)

Donnerstag, 05.11.09 08:37
 

Wiese gibt es ein paar Meter weiter im Columbipark, und in der anderen Richtung neben der Mensa. http://maps.google.com/maps?q=freiburg &&ll=47.994912,7.848197&spn=0.005155,0.009645&t=h&z=17

Donnerstag, 05.11.09 08:55
 

Colombipark............, das kann der Herr B vom Hotel C nicht haben, wenn ihr versteht was ich meine.

phh
Donnerstag, 05.11.09 10:22
 

@tim simms
ich bin da auch noch nie gesessen, aber es ist nunmal tatsache dass da immer irgendjemand sitzt oder sogar liegt wenn man bei gutem wetter vorbeikommt

Donnerstag, 05.11.09 12:03
 

im bezug auf das wiedergeplante alkoholverbot , könnte man doch dort eine alkoholerlaubte zone einrichten....

am besten mit phh´s anregung schön pflgeleicht und abwaschbar....


und mal im ernst: wie wäre es mit etwas, das den bürgern was bringen würde?
paar bäume pflanzen, bänke hinstellen, viel. nen kleinen brunnen, so dass man mittags ein bissel entspannen kann.

\"Larissa, 21\"
Dienstag, 17.11.09 21:27
 

Wäre ja schön, würde fudder sich mit Anführungszeichen zurückhalten, wenn es schon deart kleine schnippsel der gesammtaussage wiedergibt.
Inhaltlich stimmt das ja durchaus alles noch, aber rein rhetorisch fühlt man sich irgendwie der Hälfte seines Hirns beraubt.
Mal abgesehen davon, dass es für eine Zeitung immer sehr ratsam ist, sich mit Anführungszeichen zurückzuhalten.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» franklin

re: Simpsons droht das aus...
Ich glaub dass wahr wohl ...

» franklin

re: Lieblingsserie
Friends....leider kommt s...

» bak

re: Demo für bessere Medien
pc_ente, ich informiere m...

» Wolke

re: Demo für bessere Medien
was hat objektive kritik ...

» Benny Skateboard

re: Demo für bessere Medien
Hab von dieserm Klagemaue...

» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Hier gibt's die Aufnahme ...

» PC_Ente

re: Demo für bessere Medien
Nein Wolke, nach dem Mott...

» Wolke

re: Demo für bessere Medien
@ ente : "Ich bin au...

» PC_Ente

re: Demo für bessere Medien
@bak Wie und wo informie...

» Mikey

re: Demo für bessere Medien
Hier ein herrliches Video...