zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Live-Blog: Anti-NATO-Demo in Freiburg

Heute findet in Freiburg eine Demo gegen den NATO-Gipfel und 'innere und äußere Aufrüstung' statt. fudder wird Euch über die Geschehnisse des Nachmittags und Abends mit einem Live-Blog auf dem Laufenden halten.









Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 131
Montag, 30.03.09 14:50
 

Ich muss um 17.45Uhr in der IHK sein und komme von Norden her. Kann jemand abschätzen, ob man da überhaupt durchkommt? Welcher Weg ist da zu empfehlen?

Montag, 30.03.09 14:52
 

Au ja. Und wir liefern Euch den Stoff für brutalstmögliche fudder-Reportagen :)


Übrigens:

Wer die NATO geil findet, weil sie unsere Sicherheit am Hindukusch und im Bermuda-Dreieck und so verteidigt, dem sei dieses Interview mit Daniele Ganser, Professor an der ETH Zürich, zu seinen Forschungsergebissen über die geheime NATO-Terrororganisation "Gladio" ans Herz gelegt.

Montag, 30.03.09 14:55
 

über die Waldkircher und Heinrich-v.-Stephan-Str. würde ich empfehlen. Ob man am Bahnhof vorbeikommt kann ich natürlich auch nicht sagen. ggf. an der Berufsschule mit dem alten Planetarium (Name fällt mir gerade nicht ein) parken und das restl. Stück laufen. Bewegung ist ja bekanntlich gesund ;~)

Montag, 30.03.09 14:56
 

http://preview.tinyurl.com/d8tttz

tosen
Montag, 30.03.09 15:04
 

muss heute in der stadt in ner kneipe arbeiten und mir ist es ehrlich gesagt etwas mulmig in die stadt zu fahren......weiß jemand ob es gewalttätig werden könnte und os die demo heute abend überhaupt noch läuft?
kein bock auf steine und mollotowcocktails!

Montag, 30.03.09 15:06
 

In Haslach oder im Stühlinger parken und 5 Minuten die Donau entlanggehen. Wenn Du die Brücke wieder hochgehst, kannst Du die IHK schon sehen, wenn sie um 17.45 Uhr noch steht.

Montag, 30.03.09 15:11
 

gibts irgend wo ein live video stream?

Montag, 30.03.09 15:30
 

Also ich hätte auch um 18:30 in die IHk gehen müssen. Die haben mir aber nun gemailt das alles ausfällt... Ich würde erstmal nachfragen ob dein Kurs o. ä. ausfällt.

Mich nervt das sooooo an - Sorry aber ich kann mich mit diesen Demonstranten nicht anfreunden.
Ich finde es unmöglich das dadurch wieder viele Schaufenster uns so weiter kaputt gehen und keiner wird dafür bestraft. Und allein was der Einsatz der Polizei kostet!!

Montag, 30.03.09 15:36
 

@peter_Silie :

eben hab ich auf der BZ Homepage gelesen das die IHK kompett geräumt wurde von der Polizei weil die Strasse wohl komplett geräumt wird...

Leuchtturm
Montag, 30.03.09 15:36
 

Wegen IHK: Da steht was auf der Seite von der BZ:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg-ruestet-sich-fuer-demonstration-der-gipfel-gegner

"D[..] Mitarbeiter der Industrie- und Handelskammer an der Schnewlinstraße wurden gegen 14.45 Uhr von der Polizei aufgefordert, bis 16 Uhr das Gebäude zu räumen. Nicht etwa, weil Ausschreitungen befürchtet werden. "Aber die Straße könnte wegen der Demonstration blockiert sein", sagte die Pressesprecherin der IHK Gundhild Heigl."

Montag, 30.03.09 15:39
 

man sollte nicht auf die bild hören, hallo!
es wird nix passieren!!!!

Claudia
Montag, 30.03.09 15:44
 

Ich finde es unmöglich, dass es Menschen gibt, die immer noch nicht verstehen, dass diese "blöden" Demonstranten auch für sie selbst auf die Straße gehen.
Aber lass dein kleines Spießerleben nicht stören, is ja nur heute.....

Montag, 30.03.09 15:45
 

@ Felicie & Peter_Silie:

Das ist ein Zeichen:

Bürger, lasst das Glotzen sein -
kommt herunter reiht Euch ein!

Montag, 30.03.09 15:48
 

"muss heute in der stadt in ner kneipe arbeiten und mir ist es ehrlich gesagt etwas mulmig in die stadt zu fahren......weiß jemand ob es gewalttätig werden könnte und os die demo heute abend überhaupt noch läuft?"

Bring einfach gute Laune mit, wenn Du "kein bock auf steine und mollotowcocktails!" hast.

Montag, 30.03.09 15:50
 

was wollt iher denn alle in der ihk?

passiert doch eh nix. oder meint ihr punkt 17 uhr spritzen die heerscharen des internationalen schwarzen blocks aus der kanalisation raus? wenn tausende von chaoten die stadt zerstören wollten, müssten die ja jetzt schon allmählich da sein.
die einzigen, die blockieren sind die in den uniformen.

Montag, 30.03.09 15:57
 

na da binb ich ja gespannt , klingt bisher nach:
auser spesen nix gewesen.

Montag, 30.03.09 16:00
 

@ Peter_Silie: Abfahrt Nord ist jetzt schon relativ dicht, in Richtung Stadt wirds dann einspurig mit Mega-Kontrollen. Hab grad kurz gedacht, es wäre doch schon der Nato-Gipfel und nicht nur ne Demo...

Montag, 30.03.09 16:20
 

@DerOnkel:
Die IHK mußte um 16 Uhr dicht machen, ich habe also einen freien Abend und werd mir daher genüsslich bei einer Flasche Rotwein den Fudder-Live-Ticker reinziehen

klug
Montag, 30.03.09 16:33
 

ich hab ja so den verdacht, da wird nicht allzuviel los sein. mit

Montag, 30.03.09 16:34
 

das mit der flasche wein und dem live-ticker scheinen viele vorzuhaben. fudder läd ja jetzt überhaupt nicht mehr. ich seh immer nur noch "oops! this link appears brolen".
oder hat ihr den verfassungsschutz und mehrere geheimdienste auf dem server?

euer server lahmt
Montag, 30.03.09 16:39
 

so langsam wirds wirklich zu langsam fudder! da geht ja gar nichts mehr...

Montag, 30.03.09 16:45
 

lass doch irgend wo den block auf großleinwand mittels beamer live übertragen und zum gemeinsamen blog gucken treffen ;)

Montag, 30.03.09 16:58
 

hahaha! mit grill und dosenbier

Spekulant
Montag, 30.03.09 17:07
 

vielleicht war die Demo-Ankündigung ja auch ein riesnegroßer Fake - gab es ja schonmal hier in Freiburg: Autonomen-Demo entpuppt sich als Bluff

Ich befürchte, die Polis machen einen mega-Aufwand für nichts!

Montag, 30.03.09 17:07
 

Anscheinend scheint die Teilnehmerzahl von der Demo wesentlich größer zu werden als die der Kundgebung um 17 Uhr. Ein Freund von mir geht um 6 erst hin.

Nach dem was ihr da schreibt bleib ich aber lieber beim Live-Blog lesen, als mitzugehn.... wenn alle sind wie mein Kumpel bleibt die Demo friedlich. Der tut nichtmal ner Fliege was zuleide *lach*

Montag, 30.03.09 17:10
 

Alles Gute zum 60. NATO. Auf weitere 60 erfolgreiche Jahre! So ein paar Assis in Freiburg, die gegen Krieg protestieren aber selber gewaltbereit sind, einfach ignorieren. Immer heiter weiter!

kus
Montag, 30.03.09 17:15
 

BZ-Video von den Polizeikontrollen: click

Schade
Montag, 30.03.09 17:19
 

die Webcam vom Rathausplatz scheint dem Ansturm auch nicht gewachsen zu sein...

Montag, 30.03.09 17:21
 

Markus dein Link ist futsch, aber ich denk du meinst den hier:

http://tinyurl.com/ckt8l4

Montag, 30.03.09 17:28
 

Ja, liebe Demonstranten... geht raus und nutzt eure Meinungsfreiheit, die euch genau die Organisation jahrzehntelang geschützt hat (und immer noch schützt), die ihr ach so scheiße findet und gegen die ihr heute demonstriert. Undank ist der Welten lohn!

bsm
Montag, 30.03.09 17:31
 

Mein Gott, ist das hier mal wieder konsrevativ rechtslastig.

Gruss
Boris

Montag, 30.03.09 17:35
 

Der Livestream auf rdl.de ist interessant.

Live dabei dank fudder. Ihr seid spitze :)

Montag, 30.03.09 17:38
 

@JanP86
Ja, höre den Stuss auch gerade. Da ist sogar der Messias Obama einer der Bösen. Köstlich.

szene Freiburg
Montag, 30.03.09 17:45
 

@bsm

ja, "brutal rechtslastig" - oder vielleicht eher objektiv rational ????

frag: mal die linksradikalen ob sie überhaupt wissen was die nato macht!

ich hab nix gegen friedlichen protest, aber linksradikales chaos muss echt nicht sein, auch wenn es einige vielleicht super hip finden (Krawall und remmi demmi, jajaja ...!!)

Montag, 30.03.09 17:45
 

Na, ich hoffe, dass es friedlich bleibt. Als ich grade die Kajo entlang bin, dachte ich auch: huch, jetzt schon so viele Demonstranten?? Aber nein, war ja nur die gute, alte Polizei... ich hoffe, auf andere wirkt diese übermäßige Präsenz de-eskalierender als auf mich. ;)

Montag, 30.03.09 17:46
 

Mal abgesehen davon dass Gewalt sch... ist - wieviele Demonstranten wären wohl zur "normalen" Kundgebung um 17 Uhr gekommen wenn die Lust auf Demonstration (auch Recht auf Meinungsfreiheit genannt) nicht schon im Vorfeld dermassen unterdrückt worden wäre? Von den unnötigen Absperrungen und Kosten für die Unbeteiligten mal ganz zu schweigen. Da muss einem die NATO ja irgendwie suspekt werden.

Montag, 30.03.09 17:48
 

der beste Satz einer der Sprecherinnen:
"ohne Nato gibt es keinen Krieg mehr" (sinngemäß)

Montag, 30.03.09 17:52
 

live video übertragung, gibbet nirgends...menno...^^

naja zumindest ists interessant!!!

Montag, 30.03.09 17:56
 

Ähm... der Text von dem Rapper ist ja sehr bedenklich.... halten die nix von Jugendschutz? oO

Montag, 30.03.09 17:58
 

Live-Übertragung kommt in einer halben Stunde...

Montag, 30.03.09 17:58
 

@sulz
Muhahahaha. Da ist zum Grad der Naivität bei diesen Leuten ja alles gesagt.

szene Freiburg
Montag, 30.03.09 18:00
 

richtig nervig sind "die clowns", polizisten verulken huhu!!

man fragt sich wieso die da sind, könnten sich mit sicherheit was besseres vorstellen



...die musik auf RDL ist ja ne zumutung!!

Montag, 30.03.09 18:02
 

@ Spekulant
"Ich befürchte, die Polis machen einen mega-Aufwand für nichts"

Wieso "befürchten" ?

Ist doch geil !

Das nennt man Deeskalationsstrategie !
An dem einen Ort die Grünen, an einem ganz anderen die Demonstranten...
LOL

Und ausserdem haben die doch garnicht mal so wenig gemeinsam:

Die Demonstranten sind
tlw. gewaltbereit,
tlw. vermummt
müssen sich filmen lassen

Die Grünen sind
zu Gewalt bereit,
tlw. vermummt,
werden aber sehr sehr böse, wenn man sie filmt

Montag, 30.03.09 18:04
 

@ Biber: lol ^^

You made my day... schöner Kommentar ^^

Montag, 30.03.09 18:06
 

danke marc....mal guggen was kommt...

Montag, 30.03.09 18:09
 

Auf Coveritlive seh ich grade, dass der Live-Blog die 2000-Leser-Marke geknackt hat!

i binS
Montag, 30.03.09 18:09
 

radio aus .... noch mehr radio dreyeckland vertragen meine ohren nicht, ton steine scherben .... *schüttel

Montag, 30.03.09 18:14
 

Also, räumen wir den Live-Blog und unterstützen die Demonstration. Müssen wir nur klären, wer sich auf welcher Seite einsortieren will :-)

Montag, 30.03.09 18:14
 

die gehören ebenso wie die Rechte Szene verfolgt und die PArteien verboten

absoluter gesellschaftlicher Abschaum

Montag, 30.03.09 18:17
 

@ Holzi: Ich will auch so nen grünen Strampelanzug! Hast du einen übrig? Sonst wird es da mit einsortieren schwierig :P

Montag, 30.03.09 18:26
 

Schaue gerade den Bericht auf SWR3

Ich bin mir jetzt sicher, dass sich das nur Geistesgestörte ausgedacht haben können, dieses Treffen in einem so dichtbesiedeltem Gebiet zu machen.

850 neue Computer allein in Freiburg im "Einsatzzentrum",
Verbot für die Bürger in Baden-Baden, das Fenster zu öffnen oder gar auf den Balkon zu gehen (muss man wohl mit Abschuss rechnen), das Haus darf man nur mit Polizei verlassen, Betretungsverbot....

Das sind doch nur IRRE !!!

Montag, 30.03.09 18:32
 

@ Biber: Danke für den Hinweis.

Wie geil.... der Koch, der das Essen für Obama kocht, musste 7 Seiten Fragebogen beantworten, wurde sonst noch überprüft und wird vom Secret Service und vom BND überwacht....

Montag, 30.03.09 18:33
 

ja das stimmt allerdings
warum findet das treffen nicht in Heiligendamm statt? ein Zaun steht da bestimmt noch rum

oder in Alaska etc?

in so einem Gebiet , totale Missplanung.
Ich muss Samstag nach offenburg, das wird was :(

seit Wochen sind alle Kapazitäten vom Regierungspräsidium nur mit PLanung der NATO beschäftigt
was da an Ressourcen draufgehen.
abartig

Montag, 30.03.09 18:33
 

@Biber - erinner dich an Bush-Besuch in Mainz, da war es nicht anders. Ein US-Präsident alleine führt zu durchdrehenden Sicherheitsbehörden, 26 Staatsdelegationen zur totalen Eskalation. Bin sowas von froh, nicht in Kehl oder Baden-Baden zu wohnen.

@Jan - leider nein - wobei das ja heisst, wir sollten uns mangels grünen Stramplers schwarz anziehen? Upppss....das klingt nach revolucion ;-)

Montag, 30.03.09 18:33
 

mittlerweile fahren die herren in grün und blau auch in der salzstrasse recht massiv auf...wenigstens den motor könnten die umweltsäue beim warten abstellen ;-)

Montag, 30.03.09 18:34
 

ich will bewegte bilder ....;-)

Montag, 30.03.09 18:35
 

also ich hätte noch ne bahnuniform die is sehr ähnlich der BuPo-Uniform als könntest du dich gut tarnen bei den Hessischen Polizisten in blau

Montag, 30.03.09 18:39
 

Liebes fudder-Team, ich verfolge mit Spannung eure Berichterstattung! ;-)

Montag, 30.03.09 18:41
 

zitat aus dem live feed:

"Nach Einschätzung unseres Mitarbeiters haben viele Leute haben Alkohol dabei"

bin ja dem alkoholgenuss keineswegs abgeneigt. aber verliert dadurch eine demo, bei der es grundsätzlich um ein ernstes anliegen gehen sollte, dadurch ihre glaubwürdigkeit. jedenfalls für mich. 'ne party feiern und sich abschiessen kann man auch, ohne einen guten zweck vorzuschalten...

Montag, 30.03.09 18:41
 

Aber anders sah es ganz ehrlich auch bei der WM 2006 am bertholdsbrunnen nicht aus
ähnlich viele Leute
aähnlich viel polizei

Montag, 30.03.09 18:42
 

Kommen alle 10 Minuten gut 100 Leser dazu bei dem Blog hier.... die 3000 schafft ihr sicher noch :P

Montag, 30.03.09 18:43
 

oh je...was für ein schlechter satzbau. noch einmal:


zitat aus dem live feed:

"Nach Einschätzung unseres Mitarbeiters haben viele Leute haben Alkohol dabei"

bin ja dem alkoholgenuss keineswegs abgeneigt. aber dadurch verliert eine demo, bei der es grundsätzlich um ein ernstes anliegen gehen sollte, ihre glaubwürdigkeit. jedenfalls für mich. 'ne party feiern und sich abschiessen kann man auch, ohne einen guten zweck vorzuschalten...

Montag, 30.03.09 18:44
 

alle verhaften wegen Alkohol im Bermudadreieck!!

Montag, 30.03.09 18:45
 

Die wollen die aber nicht ernsthaft einkesseln, oder ?

Montag, 30.03.09 18:46
 

@ Sulz: Oh ja das wär ne Schlagzeile: "1500 Demonstranten wegen Alkohol im sog. "Bermudadreieck" verhaftet" *lach*

Montag, 30.03.09 18:47
 

@Tina - hast Du daran Zweifel? Freiburgs Ordnungskräfte haben doch schon einen einschlägigen Ruf, warum sollten sie sich heute anders verhalten?

Montag, 30.03.09 18:55
 

Also, während der WM waren viel mehr Leute unterwegs.

LAAAANGWEILIG!

Montag, 30.03.09 18:55
 

lieber piraten als natosoldaten?

allein dieser spruch sagt schon alles.

Montag, 30.03.09 18:56
 

Also im Vergleich zur Anti-NPD-Demo ist das ganze doch eher lächerlich und wurde mit ca 500 Polizisten geregelt

Gegendemo vermasselt NPD den Aufmarsch

Die NPD hatte in Freiburg einen miesen Tag. 110 Rechtsextreme wollten durch die Stadt marschieren, doch sie konnten nicht: Etwa 15.000 Gegendemonstranten versperrten ihnen den Weg.



AP
NPD-Aufmarsch blockiert: Gegendemonstranten in Freiburg

Freiburg - Die Gegendemonstranten blockierten die von der NPD beantragte Demonstrationsstrecke und zwangen die Neonazis damit zur Aufgabe. Nach Polizeiangaben protestierten rund 15.000 Menschen gegen den NPD-Aufmarsch. Ihnen standen nur rund 110 rechtsextreme Demonstranten gegenüber, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei verhinderte mit einem Großaufgebot ein Zusammentreffen der beiden Gruppen. Einige der Gegendemonstranten lieferte sich Rangeleien mit der Polizei und feuerten Raketen auf die NPD-Aktivisten ab. Es flogen Flaschen, Farbbeutel und andere Gegenstände auf Polizeibeamte. Verletzt wurde niemand. Die Polizei räumte vorsorglich einen Park in der Innenstadt. Gegen 68 Gegendemonstranten wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Festnahmen habe es nicht gegeben.

NPD-Kundgebung von Öffentlichkeit abgeschirmt



AP
Das Häuflein der Rechsextremen

Die NPD versammelte sich vor dem Hauptbahnhof und hielt dort eine Kundgebung ab - isoliert von der Öffentlichkeit. Nach Angaben der Stadt war es das erste Treffen der NPD in Freiburg seit 34 Jahren. Das Rathaus und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hatten zu der Gegenkundgebung und einem Demonstrationszug aufgerufen.
Die Stadt hatte in den vergangenen Wochen vergeblich versucht, den NPD-Aufmarsch juristisch zu verhindern. Die Veranstaltung der Rechtsextremen war schließlich unter strengen Auflagen genehmigt worden. So war das Tragen von Springerstiefeln und Bomberjacken verboten. Gegen den mehrfach vorbestraften Rechtsextremen Friedhelm Busse wurde ein Redeverbot verhängt.

"Demokratie hat gesiegt"

Der Freiburger Oberbürgermeister Dieter Salomon (Grüne) wertete die Aktionen gegen die NPD als vollen Erfolg. "Die Demokratie hat gesiegt", sagte Salomon. Es sei klar geworden, dass eine politische Auseinandersetzung mit der NPD nötig sei. "Offenheit und Liberalität sind ein hohes Gut, um das wir jeden Tag kämpfen müssen", sagte der Oberbürgermeister. "Verharmlosen und Wegschauen sind keine Rezepte gegen Neonazis."

"Der Protest in Freiburg ist der Beweis für eine moderne und lebendige Demokratie", betonte der DGB-Landesvorsitzende Rainer Bliesener. Der Tübinger Literaturwissenschaftler Walter Jens rief die Teilnehmer der Gegendemonstration zu mehr Zivilcourage auf.

Fußball-Trainer Finke: Rote Karte für die Rechten

Auch der Trainer des Fußballclubs SC Freiburg, Volker Finke, stellte sich gegen die NPD. "Man muss der NPD und dem Rechtspopulismus insgesamt die Rote Karte zeigen", sagte Finke. Der Profifußball sei ein gutes Beispiel dafür, dass verschiedene Nationen gemeinsam am Ball bleiben könnten und dass alle Beteiligten dadurch profitierten.

Bei dem Aktionstag unter dem Motto "Freiburg steht auf" gab es auch Konzerte, Ausstellungen, Spiel- und Malaktionen sowie einen Motorradcorso. Mehr als 150 Künstler traten bei einem Open-Air-Festival ohne Gage auf, darunter die Gruppen "Fury In The Slaughterhouse", "Söhne Mannheims" sowie der Rapper Thomas D. von den "Fantastischen Vier".

Montag, 30.03.09 18:57
 

Antikapitalisten auf Somalischen Piratenschiffen? *lol*

k0pf
Montag, 30.03.09 18:59
 

"Lieber Piraten als NATO-Soldaten" - Genau. Lieber Leute die sympathisch-unorganisiert Gesetze brechen und Menschen niedermetzeln, als eine Armee... was für ein Käse.

szene Freiburg
Montag, 30.03.09 19:00
 

lieber piraten als nato-soldaten


..da konnte ich gerade auch wieder nur den kopf schütteln!! frechheit was sich manche rausnehmen!!

und dann immer wieder dieses leidige: a anti antikapitalista - gääähhhhhnnnnn

kus
Montag, 30.03.09 19:05
 

Demo-Fotos aus der Innenstadt auf badische-zeitung.de click

klug
Montag, 30.03.09 19:09
 

Oh Wunder, ist der Weltuntergang doch ausgeblieben, wer hätte das gedacht. NATO zieht einfach nicht so wie Schäuble, das ist doch zeimlich weit weg und uninteressant für die Gelegenehitsdemonstranten. Im Zweifelsfall bin ich übrigens für NATO statt Piraten ,,,

Wie immer halt
Montag, 30.03.09 19:22
 

"Lieber Piraten als Natosoldaten".. Meine Güte, das sagt doch eigentlich schon alles über diese Personen aus. Naja jetzt dürfen sie noch ein wenig Spass in der Stadt haben und nachher gehts saufen und Selbstbeweihräucherung ausüben...lachhaft

drf
Montag, 30.03.09 19:38
 

"Der Leiter des Amt für Öffentliche Ordnung, Walter Rubsamen, sagte am Rand der Demo, dass das Ziel des Demonstrationszug das Gefängnis sei."

Oh Yeah!

Montag, 30.03.09 19:39
 

"Der Leiter des Amt für Öffentliche Ordnung, Walter Rubsamen, sagte am Rand der Demo, dass das Ziel des Demonstrationszug das Gefängnis sei."

wie geil ist der Spruch denn ... was er wohl genau damit meint? ;-)

Montag, 30.03.09 19:40
 

"Der Leiter des Amt für Öffentliche Ordnung, Walter Rubsamen, sagte am Rand der Demo, dass das Ziel des Demonstrationszug das Gefängnis sei."
-- Toller Satz! Ab ins Gefängnis! :D

Habsburger
Montag, 30.03.09 19:43
 

die habsburgerstraße ist so auto und menschenleer wie selten...

naja...
Montag, 30.03.09 19:51
 

Zu dem "Lieber Piraten als NATO Soldaten" muss man vielleicht hinzufügen, dass die NATO an dem Vorhandensein von Piraten ja nicht ganz unbeteiligt ist...

Piraten sind ja nicht mehr die alten Freibeuter à la Jack Sparrow, oder was ihr auch immer damit assoziiert... Wenn den Leuten halt die Fische wegsterben und die Landwirtschaft zerstört wird durch sinnlose Kriege, müssen die ja auch von irgendwas leben...

Allerdings stört mich das Vermischen der Themen auch so ein bisschen... Kapitalismus, Krieg, etc... Worum geht's denn jetzt eigentlich...

@FreiburgerZ: Das Thema NPD und Nazis ist auch ein Thema, was wesentlich näher an den Menschen dran ist.. Außerdem war die Demo Samstags mitten am Tag... Das ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen...

Montag, 30.03.09 19:56
 

FreiburgerZ hat innerhalb des von ihm hier eingestellten Agenturtextes den Fußballtrainer Volker Finke erwähnt. Das ist ein Verstoß gegen die Fudder-Etikette und sollte editiert werden.

Montag, 30.03.09 19:57
 

Ich kann die Webcambilder von der Webcam am Bertholdsbrunnen empfehlen, die den Abzug in Richtung Siegesdenkmal zeigen... da sieht man nen ganzen Polizeikorso hinter der Demo...

Toll....

Montag, 30.03.09 19:58
 

Live-Stream funktioniert leider aus technischen Gründen nicht, aber hier gibt's mal ein kleines Video... Klick

Klarstellung
Montag, 30.03.09 20:02
 

Ich sehe ein Häuflein von höchstens 1.500 Demonstranten die in unserer Gesellschaft scheitern und gegen alles sind was mit Staat zu tun hat. Eine Demo mit solch geringer Beteiligung muß ein Schlag ins Gesicht eines jeden Teilnehmers sein. Und wieder mal ist es der Staat der sich auch dieser Minderheit annimt sich großzzügig erweisst und Sie Ihr Recht auf (hoffentlich friedliche) freie Meinungsäußerung ausüben läßt. Ich frage mich immer nur eines WARUM verlääst man mit dieser Einstellung nicht ganz schnell Deutschland und geht in ein Land wo der Staat nicht so für seine Bürger einsteht?? Davon gibt es doch genug auf der Welt, WARUM??

Montag, 30.03.09 20:06
 

wenigstens dürfen sie am Bahnhof vorbei *g

uiuiui
Montag, 30.03.09 20:17
 

Oha die erste Verhaftung wegen eines Angriffs mit Latte ;)

Quelle: BZ-Live-Ticker

Montag, 30.03.09 20:18
 

Jetzt ziehen sie zu uns hier ins Grün - und ich wette, die Demo wird das Viertel in besserem Zustand zurücklassen als die wochenendlichen Vorglüher, die immer alles vollpinkeln.

Montag, 30.03.09 20:23
 

Ist das nicht schön - die "Grünen" begleiten ins "Grün". Wenn soviel Harmonie nicht mal ins Auge geht. Für den Wirbel vorab....man mag schon sagen fast enttäuschend. Naja, wieder mal ordentlich Publicity für Freiburg, denn auch schlechte Presse ist bekanntlich Presse. Hoffe mal, beide Seiten schaffen das letzte Stück friedlich "nach Hause".

Montag, 30.03.09 20:50
 

ja bitte liebes fudder ersetzt doch "V. Finke" durch ein *edit*

Montag, 30.03.09 21:22
 

Also der Livestream-Beitrag: "Indymedia tickert: 21:08 Die Demo befindet sich Ecke Belfortstrasse-Adlerstrasse. Die Bullen greifen von Richtung Belfortstrasse an und versuchen, Leute rauszuziehen.

[Danke für den Hinweis @Guest!]"

Gehts noch. Ist doch egal, auf welcher Seite man steht, aber gerade die fudder-Redaktion ist doch gegen Beleidigungen?! Noch dazu scheint es ja keine belegte Aussage zu sein ?!? Eingeschlafen?

Montag, 30.03.09 22:09
 

Demonstrieren schön und gut. Aber wissen die eigentlich gegen was sie demonstrieren? So nach dem Motto: ey da is Demo gegen [Füge ein, was du willst], da mach ich mit. Mir sind Demos eigentlich zu blöd. Ich will weder mit Linken, die rumfantasieren, laufen, noch gefilmt oder fotografiert werden, wie es leider der Fall ist. Viel Spaß an alle, die am Samstag in Kehl und Baden-Baden sind. Da wirds kochen, hat man ja in Heiligendamm gesehen. Was da wieder für Steuergelder draufgehen, sowohl für diesen Gipfel, als auch für das Polizeiaufgebot und das Aufräumen danach. Perfektes Wochenende, kurz vor Ostern!!!

Aufreger
Montag, 30.03.09 22:13
 

Soll man doch alle (inkl. der beiden Stadträte) auf ein kleines einsames Inselchen schicken damit sie dort ihren Traumstaat aufbauen.

Jede Wette, nach zwei Wochen demonstrieren sie gegen sich selbst....

Montag, 30.03.09 22:42
 

@checkomania: Hast Du den Stream richtig gelesen? Offensichtlich nicht. Ich habe mit den beiden Beiträgen, die direkt hintereinander kamen, - dem Tickerbeitrag unserer BZ-Kollegen, für die die Demo aus und vorbei war, und der von dir oben zitierte Indymedia-Beitrag (mit Beleidigungen) - aufzeigen wollen, wie unterschiedlich eine Situation wahrgenommen werden kann. Und Guest hatte mich mit einem Kommentar darauf hingewiesen.

Danach haben unsere Mitarbeiter die Situation - die zu dem Zeitpunkt irgendwo dazwischen lag, geschildert.

day
Montag, 30.03.09 22:53
 

Danke, liebes JosFritz, jetzt bin ich verzweifelt stundenlang die Donau entlanggelaufen, konnte jedoch die IHK in Freiburg nicht finden :(

Zum Thema:




Hahaha...

Ex-Feiburger
Montag, 30.03.09 23:09
 

Oh man Freiburg und seine anti-dies anti-das Linken. Bin ich froh, dass ich diese Stadt voller Pseudointellektueller hinter mir gelassen habe. Das wahre Leben ist woanders.

Dienstag, 31.03.09 00:29
 

@Caro. Anscheinend hast Du nicht verstanden, worauf ich hinauswollte.
Um es Dir mal deutlich zu machen, habe ich aus der Netiquette die relevanten Stellen rausgesucht:

"3) Was wir nicht wollen: Verleumdungen, üble Nachrede und Provokationen werden von uns gelöscht. Ebenso vulgäre, gewaltverherrlichende, diskriminierende, rassistische, ausländerfeindliche, sexistische oder sonstige gesetzeswidrige Beiträge. Wir dulden es nicht, wenn fudder-Mitarbeiter, andere User oder die Personen, über die wir berichten, bedroht oder beleidigt werden."

Also wenn ihr schon Quellen zitiert die weder sachlich sind, noch Eurer Netiquette entsprechen, sollten sie entweder von Euch "sauber" gehalten werden oder nicht zitiert werden. Es gibt genug User-Kommentare, welche mit genau diesem hinweis gelöscht/editiert werden. Ein beleidigender User-Kommentar und obiges vollkommen behämmertes Zitat stehen jedenfalls auf einer Stufe. Falls der Verdacht aufkommen sollte: Ich bin KEIN Polizist und habe auch keine sonderlich enge Beziehung dahin. Aber BULLEN ist und bleibt eine Beleidigung!
Hoffe Du hast es jetzt verstanden... Offensichtlich hattest Du das vorher nicht. Wenn Du meinst, Zitate seien mit Beleidigungen OK, zitiere ich mal "meinen Nachbarn" und tue dann auf diese Art meine Meinung inklusive Beleidigungen kund. Stringent ist Deine Argumentation hinsichtlich Netiquette jedenfalls nicht.

Dienstag, 31.03.09 01:13
 

Da sind ja mal wieder geballt Arschlöcher unterwegs heute Abend :)

@ day: Dann bust du die falsche Brücke hochgelaufen. Schau mal bei google-maps, dann siehst Du´s.

Dienstag, 31.03.09 01:18
 

checker, du hast eine große klappe, aber von tuten und blasen - und auch von strafrecht - null plan.

außerdem bist du ein riesen-*edit*.

dein jf

Dienstag, 31.03.09 07:48
 

ich dachte "Bullen" ist keine beleidigung, jedenfalls nach dem gesetz. oder etwa doch?

Dienstag, 31.03.09 08:16
 

@ Klarstellung
"Ich sehe ein Häuflein von höchstens 1.500 Demonstranten die in unserer Gesellschaft scheitern und gegen alles sind was mit Staat zu tun hat."

WAHNSINN ! Mit deinen hellsichtigen Fähigkeiten lässt du dich noch dazu herab, bei fudder zu schreiben ?!?! DANKE DANKE - soviel Ehre...
Ein Blick, und du weisst, wer "gescheitert" ist und wer wogegen jeder ist - boah eeh... !

"Ich frage mich immer nur eines WARUM verlässt man mit dieser Einstellung nicht ganz schnell Deutschland..."

Ja - genau das frage ich mich auch ! Wenn unsere bedauernswerten Polititker doch so ein undankbares, potentiell kriminelles Volk haben, warum suchen sie sich nicht ein anderes ?

Dienstag, 31.03.09 08:18
 

..einen Moment lang entstand größere Aufregung und Verwirrung seitens der Behörden UND der Teilnehmer, als bekannt wurde, dass in China ein Sack Reis umkippte...

Dienstag, 31.03.09 08:19
 

Same as it ever was.
Die Ratten kriechen zum Glück nur zu solchen Anlässen aus den Kommentarlöchern...

Dienstag, 31.03.09 10:58
 

Großartig: Die Werbung unter dem Artikel passt wie die Faust auf's Auge:

"Wo der Alltag Pause macht - Kurzurlaub in Frankreich!"


*wegschmeiß*

Dienstag, 31.03.09 11:15
 

Typisch freiburg --> Hauptsache gegen ALLES sein! Lächerlich...

Dienstag, 31.03.09 11:48
 

Unglaublich wie viele Vollpfosten hier wieder kommentiert haben...
Gott sei Dank kann man sich die 20 ernstzunehmenden User mittlerweile merken.

Dienstag, 31.03.09 12:16
 

@JosFritz
Naja, müssen da jetzt nicht weiter drüber diskutieren. Aber wahrscheinlich hat zumindest ein Strafrecht-Kommentar mehr Ahnung als Du (nur so eine Vermutung). Lies dort und schweig!

Dienstag, 31.03.09 12:31
 

@ checkomania: wenn du schon einen strafrechts-kommentar als grundlage deiner argumentation einbringst, zitiere doch bitte die einschlägige textstelle, querverweise miteingeschlossen. und wenn du schon zugang zu strafrechts-kommentaren hast und ein fachmann für ehrverletzungsdelikte zu sein scheinst, sollte dir folgendes eigentlich nicht entgangen sein:

in seiner entscheidung Az. 3 Ns 134 Js 97458/04 ist das landgericht regensburg zu der einsicht gekommen, dass das wort "bulle" lediglich ein umgangssprachliches synonym für einen polizeibeamten darstelle und eine strafbarkeit nicht begründe - es sei denn, dass der verwender dieses wortes sein gegenüber tatsächlich beleidigen wolle. dies ist jedoch eine tatfrage. daher kann nicht pauschal gesagt werden, dass das wort "bulle" eine beleidigung sei.

tja
Dienstag, 31.03.09 12:35
 

Hm Gott sei Dank gibts ausser den "20 ernstzunehmenden Usern" auch noch jede Menge andere Kommentatoren, die nicht mit deren Meinung konform gehen. Dass andere Meinungen gerade bei sich als links bezeichnenden Personen keine Existenzberechtigung haben dürfte mittlerweile ja bekannt sein.

Dienstag, 31.03.09 12:45
 

@keep-it-deep: Das ist auch das einzige Urteil, welches zumindest das Wort "Bulle" nicht als Beleidigung ausgelegt hat. Das war aber meines Wissens eine alte Bauersfrau aus Bayern, die niemanden beleidigen wollte. Aber der oben zitierte Herr fällt sicher nicht in diese Kategorie. Aber seis drum. Ich kann ja auch nicht den ganzen Kommentar reinstellen. Zumindest bei einer Anti-Nato-Demo wird man wohl kaum davon ausgehen können, dass einer, der den Begriff benutzt, "SCHLAFTRUNKEN" war?!? Also wenn Du schon blind zitierst, dann was anderes.
"Ein ehrverletzender (bedingter) Vorsatz fehlt jedenfalls dann, wenn der Betroffene, der infolge von Schlaftrunkenheit nicht voll orientiert ist, auf eine rhetorische Frage, ob es sich bei den anwesenden Polizeibeamten um "Bullen" handele, mit der mundartlichen Äußerung "ja, des sand Bullen" antwortet"

Dienstag, 31.03.09 12:48
 

iÜ hast natürlic recht. Pauschal kann man das nicht sagen. ABER HIER war es so gemeint. Das kann doch keiner ernsthaft bezweifeln?!

kus
Dienstag, 31.03.09 12:55
 

Interview mit Polizei-Einsatzleiter Hochuli nach der Demo: click

Dienstag, 31.03.09 12:58
 

@ checkomania: möglicherweise war der teilnehmer, von dem hier die rede ist, aus anderen gründen "nicht voll orientiert" - kann man jetzt aber nicht mehr nachprüfen ;). andererseits wird dieses wort von manchen kreisen fast schon in inflationärer art und weise gebraucht, so dass es - jedenfalls für mich - seine schlagkraft schon längst verloren hat. ob es allerdings "HIER" so gemeint war, will ich dem teilnehmer für dieses mal nicht unterstellen...

Dienstag, 31.03.09 13:03
 

Fürs nächste mal haben wir zumindest schon ausreichend diskutiert ;-)
Mal eine andere Frage: Wurde denn seitens der Polizei nicht darüber nachgedacht, das ganze gewaltsam aufzulösen? Wenn der Nato-Gipfel läuft, kann man doch sicher nicht mehr so zurückhaltend sein, oder? Zumindest glaube ich, dass das anwesende Polizeiaufgebot kaum als Deeskalation einzustufen sein wird.

Dienstag, 31.03.09 13:31
 

Wieso sollte fudder Kommentare zensieren, in denen von "den Bullen" die Rede ist?

So funktioniert Journalismus.

fudder macht sich diese Ausdrucksweise schließlich nicht zu eigen.

Und für den Zitierten gilt: Solange jemand keinen bestimmten Polizisten als Bullen bezeichnet, um ihn zu beleidigen, sondern den Begriff nur allgemein benutzt, weil er auch sonst in seinem persönlichen Sprachgebrauch für Polizisten steht, macht er sich auch nicht strafbar.

Dafür braucht´s keinen StGB-Kommentar...

Dienstag, 31.03.09 13:44
 

Oh mein Gott... Der Personenkreis der Polizisten war hier sehr wohl bestimmbar - ausreichend.
Mein Nachbar meint: "JosFritz ist ein A...loch"... also wenn Du das funktionierenden Journalismus nennst, hoffe ich inständig, dass Du mit dem Beruf des Jounalisten nix zu tun hast.
Und nicht zu eigen gemacht??? Wer ist denn für die Inhalte des Indymedia-Tickers verantwortlich? Nicht rauszufinden. Also natürlich macht sich fudder Inhalte ohne Quellenangabe zu eigen. Was ist denn das für Journalismus, bei dem ich ohne Namensnennung irgendeinen Nonsense zitiere, in dem (meiner Meinung nach) Beleidigungen vorkommen?!? Wieso werden wohl auf der Seite Beleidigungen von Usern gelöscht, die Beleidigend etc. sind? Denk mal darüber nach. Weil fudder dafür (mit-)verantwortlich ist!
Dafür brauchst keinen StGB-Kommentar. Normaler Menschenverstand reicht vollkommen aus

Dienstag, 31.03.09 13:49
 

Quatsch.

Dienstag, 31.03.09 13:49
 

was deiner meinung nach eine beleidigung ist, ist aber irrelevant.

entscheid dich mal ob du hier rumnölen willst, weil fudder das wort "bullen" nicht zensiert, oder weil du das zitat für schlechten journalismus hälst

Dienstag, 31.03.09 13:52
 

Härting in: Internetrecht, H. Haftung im Netz

Dienstag, 31.03.09 13:55
 

1. Ist hier eine Beleidigung
2. schlechter Journalismus: War JosFritz Idee das reinzubringen, aber wo es nun mal aufgeworfen wurde: JA, ich finde es noch dazu schlechten und unseriösen Journalismus so eine Seite zu zitieren. Wenn die NPD demonstriert, wird doch auch nicht irgendein rechter Müll von einer einschlägigen Seite zitiert, oder?

Dienstag, 31.03.09 13:55
 

Na dann stell´ Strafanzeige. Offensichtlich muss ja ein Experte wie Du der Staatsanwaltschaft auf die Sprünge helfen. Erzähl, dass Du als Jurastudent alles besser weißt. Ich bin sicher, die freuen sich, wenn Du kommst.

Dienstag, 31.03.09 14:05
 

Ich wollte lediglich meine Meinung zum Ausdruck bringen. Hättest sie auch stehen lassen können, aber Dein "checker, du hast eine große klappe, aber von tuten und blasen - und auch von strafrecht - null plan." ist wohl weder geistreich noch inhaltlich wertvoll. Daher musste ich Dir leider zurück schreiben.

Ida
Dienstag, 31.03.09 14:33
 

Was soll denn bitte die Scheiße? 1500 Demonstranten bei der Demo gegen das neue Versammlungsgesetz am 13. Dezember? Es waren 2500 nach POLIZEIANGABEN und im Normalfall entspricht die kleinste Schätzung der Hälfte des Realen Aufkommens, müssten also 3000 - 3500 gewesen sein und das gestern waren DEFINTIV mehr, ich schätze 4000.

Dienstag, 31.03.09 18:10
 

Wer weder Rechtschreibung noch wissenschaftliches Zitieren beherrscht, kann kein Freiburger Kommilitone sein. Wobei, man wundert sich immer wieder, was so alles von obskuren Universitäten hier her wechselt.

Dienstag, 31.03.09 20:45
 

@Felicie
"Mich nervt das sooooo an - Sorry aber ich kann mich mit diesen Demonstranten nicht anfreunden.
Ich finde es unmöglich das dadurch wieder viele Schaufenster uns so weiter kaputt gehen und keiner wird dafür bestraft. Und allein was der Einsatz der Polizei kostet!!"

Du wohnst wahrscheinlich noch nicht lange in Freiburg und hast auch deswegen noch nicht so viele Demos in dieser schönen Stadt miterlebt. Du würdest ja sonst wissen, dass seit über 25 Jahre (+/-5) keine Schaufenster mehr zu Bruch gegangen sind und dass ist jetzt nur ne grobe Schätzung.

Und was meinst Du denn mit "..und so kaputt..." brennende Autos oder Barrikaden? *ichlachmichschepps*

Viel Erfolg im Zweiten.

Dienstag, 31.03.09 20:57
 

und wer als Mann Jazzdance zum Hobby hat, ist im KG II wohl auch falsch. Von wegen obskur, dass ich nicht lache...

Dienstag, 31.03.09 21:01
 

wobei ich nicht weiss, ob Lumpi ein m oder w Name ist. Insofern sorry für die Unwissenheit und das evtl. vorschnelle obige Urteil. Ich tippe mal auf einen Zweitsemestler, der in seinem Leben nix ausser Bücher und Lernen gesehen hat. Junge wach auf. Dein Seminar ist nicht alles auf der Welt. Wirst Dich früh genug daran erinnern. Aber mit einem Schwätzer wie Die, setze ich mich gerne mal auf ein Bierchen hin.

Dienstag, 31.03.09 21:27
 

Auch hier wirst Du niemanden finden, der Lust "auf ein Bierchen" mit Dir hat. Da musst Du schon bis zur nächsten RCDS-Sitzung warten. Aber selbst die haben wahrscheinlich nicht wirklich Lust auf Dich.

Dienstag, 31.03.09 22:05
 

Deine vorschnellen Urteile habe ich ja schon kennen gelernt. Ebenso dass Du keine anderen Meinungen zulässt. Nur bitte hebe Dich nicht auf ein Ross, auf dem Du nicht sitzen kannst. Anscheinend lässt Dein übersteigertes Ich es bedauerlicherweise zu, dass Du anhand von 4 Kommentaren die politische Richtung anderer zu kennen vermagst und diese versuchst unterzubuttern. Lächerlich zum einen, meine politische Richtung einzuschätzen, noch lächerlicher zu meinen Du hättest es wirklich herausgefunden und am lächerlichsten ist es, sich auf vermeintlich anders gesinnte einzuschiessen...
Deine politische Richtung (Anti-RCDS-blabla) interessiert mich einen Sch...dreck. Es zeigt, was für ein armes Würstchen Du bist, Dich auf solch ein Niveau runterzulassen. Und mit Deinem Niveau geht der RCDS gleich mit unter, nur um da mal was klar zu stellen. Jetzt steiger Dich nicht weiter rein. Keine Ahnung, warum Du so angepisst bist. Lass Deine Launen woanders aus.

Dienstag, 31.03.09 23:30
 

"Mal eine andere Frage: Wurde denn seitens der Polizei nicht darüber nachgedacht, das ganze gewaltsam aufzulösen? Wenn der Nato-Gipfel läuft, kann man doch sicher nicht mehr so zurückhaltend sein, oder?"

U.a. wg. dieses Satzes bin ich "so angepisst".

Dienstag, 31.03.09 23:40
 

"Ich tippe mal auf einen Zweitsemestler, der in seinem Leben nix ausser Bücher und Lernen gesehen hat."
25 jahre alt, einiges mehr an "Büchern und Lernen gesehen" als Du, aber auch einiges andere z.B. eine Gefängniszelle von innen. Also kein zusätzlicher Bedarf an Abenteuern und Weltgewandtheit. Mein Profil hat übrigens nicht das Geringste mit mir zu tun, aber selbst wenn dem so wäre: Wieso männliche Jazztänzer im KGII nichts verloren haben, wirst Du mir sicher gerne erklären. Nur bitte nicht bei einem "Bierchen".

Mittwoch, 01.04.09 00:06
 

Dann frag doch einfach mal nach. Damit war keineswegs gemeint, dass ich dafür bin. Das war eine ganz normale Frage, ob die Polizei so etwas in Erwägung gezogen hat. In anderen Ländern, teilweise auch in D, wurde so etwas nun mal gemacht. Sollten Demonstranten versuchen, bei dem "Gruppenfoto" auf der Rheinbrücke mit Booten ranzufahren, wird es sicher wieder Bilder wie vor Heiligendamm geben. Also keinesfalls Deeskalation. Jetzt wüsste ich gerne, ob die Polzei sich dazu geäussert hat, ob es in FR auch eine Option der gewaltsamen Auflösung gab, oder ob man das totgeschwiegen hat.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Lieselotte

re: Lieblingsbuch
Ich lese gerne mehrgleisi...

» Lieselotte

re: "Laptop" für die Uni
Ich bin viel zu lange mit...

» Lieselotte

re: re: Was hört ihr gerade?
Oh, den find' ich auc...

» Lieselotte

re: re: re: Schuhe zum Ausgehen: Angesagte "Allrounder"?
Da kann ich absolut ...

» Lieselotte

Geschenkidee für Mutti
Hola ihr Lieben, ich suc...

» Lieselotte

re: Suche Kellerraum o.ä. für analogen Fotolabor
Hey Kilian! Vielleicht se...

» Lieselotte

re: Fusion Festival 2014: Live & DJ-Sets
Also ich bin ebenfalls au...

» Lieselotte

re: Sojaprodukte - gesunde Ernährung?
@Bella92, ja, da hast du ...

» Lieselotte

re: re: Lieblingsserie
Orange is the New Bla...

» Lieselotte

re: re: Lieblingsserie
Orange is the New Bla...