Arcade Fire kommen 2014 zum Southside

Alexander Ochs

Hammer-Headliner an Land gezogen: Arcade Fire, die Band der Stunde, ist einer der Headliner des Southside-Festivals 2014. Die ersten zwei Dutzend Bands, die im kommenden Sommer nach Neuhausen ob Eck kommen:



Mit ihrem vierten Album „Reflektors“, da ist sich die Fachwelt so gut wie einig, hat die kanadische Band Arcade Fire ein Meisterwerk vorgelegt – schon wieder – und sich spätestens jetzt in den Olymp hochgespielt.


Umso geiler, dass die Truppe im kommenden Sommer zum Southside-Festival in Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen kommt. Das findet 2014 vom 20. bis 22. Juni 2014 statt. Andernfalls hätte man (zumindest theoretisch) noch die Chance gehabt, ihr – naja – „Geheimkonzert“ am 19. November 2013 in Berlin zu besuchen. Aber die Tickets waren am vergangenen Samstag schon innerhalb von wenigen Minuten weg.

Immerhin: Für das Southside gibt es deutlich mehr Karten. Zweiter Headliner soll die dänische Rock’n’Roll-Metal-Combo Volbeat sein. Viel Deutsches ist in der ersten Ankündigungswelle dabei - unter anderem kommen Casper, Kraftklub und Thees Uhlmann.

Hier die ersten 24 bestätigten Acts im alphabetischen Überblick:  
  • Apologies, I Have None
  • Arcade Fire
  • Belle & Sebastian
  • Bring Me The Horizon
  • Casper
  • Circa Waves
  • Donots
  • Dropkick Murphys
  • Fettes Brot
  • Flogging Molly
  • I Heart Sharks
  • Interpol
  • Jennifer Rostock
  • Kraftklub
  • Panteón Rococó
  • Seeed
  • The 1975
  • The Asteroids Galaxy Tour
  • The Wombats
  • Thees Uhlmann und Band
  • Volbeat
  • We Butter The Bread With Butter
  • Young Rebel Set

Mehr dazu:

Was: Southside-Festival 2014
Wann: Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Juni 2014
Wo: Neuhausen ob Eck
Tickets: Frühbucherticket 146 Euro
[Promo: Anton Corbijn]