Anna Shumaylova sagt: Man muss nicht nach Berlin ziehen, um intelligentes OFF-Theater zu machen

Euch

Anna Shumaylova (unteres Foto) ist Mitglied der neuen theatralen Arbeitsgemeinschaft "off deluxe" aus Freiburg. Am Wochenende hat das erste große Theaterprojekt von "off deluxe" seine Premiere im E-Werk. Dort zeigt Anna ihre Kunst unter dem Titel "Von einem Glück aus Sinken und Gefahr - Übungen in radikaler Melancholie". Was es damit auf sich hat - und warum Freiburg sich nicht vor Berlin verstecken braucht:



Darum ist Melancholie sexy!


Anna Shumaylova
, 1984 in Baschkirien/Russland geboren, ist freischaffende Performerin und Produzentin für verschiedene Theater- und Kunstprojekte. Sie ist Mitglied der neuen theatralen Arbeitsgemeinschaft off deluxe. Gemeinsam hatten sie keine Lust das Vorurteil hinzunehmen, man müsse nach Berlin ziehen, um ein experimentelles, intelligentes und "etwas anderes" OFF-Theater zu machen, weil es in Freiburg kein Publikum dafür gäbe.

Mit den Künstlern und Künstlerinnen Tom Schneider, Tobias Ergenzinger, Franziska Jacobsen und Jens Dreske sucht sie Freiräume für die freie Szene in Freiburg. Sie sondieren jenseits von Spartengrenzen und Sehgewohnheiten den Bereich zwischen Performance, Theater und Tanz. Nach ihrer erfolgreichen Konzertperformance der "The Dead Brothers" im Oktober im Crash (fudder-Preview), zeigen sie jetzt ihr erstes großes Theaterprojekt als off deluxe.

Passend zur winterlichen Dunkelheit machen sie etwas über Melancholie, Tauchfahrt und 80er Jahre Aerobic-Leggings. Melancholie verstehen sie jedoch als etwas Positives. Anna behauptet sogar: "Melancholie ist sexy". Sie ist ein Schwebezustand der Kontemplation an der Schwelle zu Glück und Gefahr. Heutzutage scheint jegliches Zweifeln, Zaudern und Grübeln unangebracht und wird schnell der medizinischen Versorgung anvertraut. Von dieser Verdrängung der Melancholie, von ihrem Glamour und ihrer Radikalität erzählt ihre neue Produktion "Von einem Glück aus Sinken und Gefahr - Übungen in radikaler Melancholie".



Mehr dazu:

Was: Von einem Glück aus Sinken und Gefahr - Übungen in radikaler Melancholie
Wann: Premiere Freitag, 12. Dezember 2014, weitere Vorstellungen am Samstag, 13. Dezember 2014 und Sonntag, 14. Dezember 2014,  20 Uhr.
Wo: Theater-Saal E-Werk Freiburg, Eschholzstr. 77, 79106 Freiburg
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 9 Euro
[Foto: Marianne Heinze]

fudders Ihr-Blog

Du hast auch eine Geschichte oder ein Anliegen, das auf fudder gehört? Oder du hast etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt? Wie Dein Beitrag hier erscheinen kann, erfährst Du in diesem Beitrag: Wir stellen euch ins Rampenlicht: Ein neues Blog für fudder-User.   [Foto: Veranstalter, Marianne Heinze]