Angeschlagene Akela

Sarah Kärcher

Das ist Akela, benannt nach dem Rudelführer der Wölfe im Dschungelbuch. Akela ist fünf Monate alt und ein bayerischer Gebirgsschweißhund. Leider hat sie sich vor vier Wochen den Zeh gebrochen.



Wir treffen Akela vor einem Einrichtungsladen in der Salzstraße. Ihr Besitzer sagt: "Als ich aus der Haustür gehen wollte, flitzte Akela durch meine Beine. Irgendwie klemmte sich ihre linke Hinterpfote in den Spalt zwischen Tür und Boden. Es muss ihr sehr wehgetan haben."




Sie bekam eine Art Pfotenschuh, damit der gebrochene Zeh wieder heilen kann. Inzwischen ist Akela wieder sehr bewegungsfreudig, so dass die Besitzer sie eher ein wenig im Zaum halten müssen.