Freiburg

Am Wochenende kannst Du für den guten Zweck Minigolf spielen

fudder-Redaktion

Zum dritten Mal findet am Wochenende das Benefizturnier zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder im Fun Strand statt. Mit von der Partie sind unter anderem Spieler des EHC Freiburg.

Die besten Minigolfer der Stadt haben am Samstag, 5. August 2017 ab 14 Uhr auf der Anlage des Adventure-Minigolfplatzes Fun Strand ein Rendezvous. Dann treten unter anderem der ehemalige Ringer Adolf Seger, Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, sowie ehemalige und aktuelle Spieler des EHC Freiburg gegeneinander an.


So war es beim Benefiz-Golfturnier 2016



Zwar geht es hier um Ruhm und Ehre – vorrangig soll aber Geld für krebskranke Kinder und deren Familien gesammelt werden. Außerdem gibt es eine Hüpfburg, einen Surfsimulator und eine Tombola. Die Preise dafür werden von Freiburger Unternehmen gestiftet, die das Turnier unterstützen.

In der Zählpause unterhält dann der Freiburger Musiker "Endless Joy" die Gäste, nach Ende des Turniers gibt es Musik, Cocktails und Lagerfeuer.
Die Teilnahmegebühr von 20 Euro wird komplett an die Kinderkrebshilfe in Freiburg gespendet. Natürlich darf jeder Teilnehmer auch mehr geben.

Auch wenn Du nur zum Zuschauen vorbeikommst, gibt es die Möglichkeit zu spenden. Die Karten für die Teilnahme bekommst Du entweder direkt am Fun Strand, im Büro der Eventagentur Fun Compagnie, bei Lauf&Rad Guth und bei Puschini. Wer schon eine Karte gekauft hat, darf vorab eine kostenlose Trainingsrunde am Fun Strand spielen.
Was: Benefiz-Minigolf-Turnier
Wann: Samstag, 5. August 2017 ab 14 Uhr
Wo: Fun Strand, Johann-von-Weerth-Straße 12
Webseite: www.fun-strand.de
Facebook: facebook.com/funstrand