Am Freitagabend kommen die OB-Kandidaten zu "nachgefragt" ins Rotteck-Gymnasium

Simon Voss

Erstmals können bereits 16-Jährige bei einer Freiburger OB-Wahl ihre Stimme abgeben. Kein Wunder, dass sich die Kandidaten auch um jüngere Wähler bemühen. Am Freitag sind sie beim "nachgefragt"-Wahlspezial im Rotteck-Gymnasium.

Seit Wochen eilen die Bewerber von einem Interview-Termin zur nächsten Podiums-Diskussion. Bevor es am Sonntag an die Wahlurnen geht, müssen Amtsinhaber Salomon und seine Herausforderer im Gespräch mit den Talk-Hosts und Schülern Felix Bußmann und Giulia Venzke noch einmal zu Themen wie Wohnen, Bildung, Kultur, Sicherheit und Digitalisierung Stellung beziehen.


Dabei sind: Dieter Salomon, Martin Horn, Monika Stein, Manfred Kröber und Anton Behringer. Der Kandidat Stephan Wermter wird nicht an der Diskussion teilnehmen, er kommt nicht auf Termine, auf denen Amtsinhaber Salomon anwesend ist.
Was: "nachgefragt"-Wahlspezial mit den sechs OB- Kandidaten
Wann: Freitag, 20. April um 19.30 Uhr
Wo: Rotteck-Gymnasium Freiburg

Eintritt: frei

Mehr zum Thema: